USA: „What comes first, a crash or a war?“

According to economist and author Ernst Wolf: „The USA are more or less on the brink of a civil war,“. In his opinion, this is due to the great social inequality in the USA as well as the huge debts burdening the country. In an interview with „Sputnik“ the expert warns in this context about the danger of a huge war as a consequence of the crisis.

KlaTv

www.kla.tv/10699

 

(Interview with Ernst Wolff from March 16, 2017) Transaltion  21.06.2017

According to economist and author Ernst Wolf: „The USA are more or less on the brink of a civil war,“. In his opinion, this is due to the great social inequality in the USA as well as the huge debts burdening the country.

In an interview with „Sputnik“ the expert warns in this context about the danger of a huge war as a consequence of the crisis. „I think that the very big question currently being asked is actually a very tragic one.

That question is: What comes first? Does a crash come first or a war?“

Wolff described the danger of war as very real: „My presumption is that the USA will try to prevent the really huge crisis by means of war in the Middle East . I expect that the war in the Middle East will be vastly expanded, […]. I think the prospects at the moment are very dangerous.”

Listen to the following 5 minute interview with Ernst Wolff. (Sputnik)

Yes, let’s have a look at the USA. The US Federal Reserve Bank is going to raise the interest rates. This would be the third increase in interest rates after the financial crisis.

What does this mean for the global economy?

(Ernst Wolff:)  Well … this increase is of course not in the interest of the big financial industry, but on the other hand, this raise of the interest rate is about to show the world that the American economy is on a good path. The consequence of this increase – I believe it will only be small – will be that the stock markets will drop slightly. But this will in turn not disturb the big financial institutions because they are going to bet on falling prices. It will hurt at most a whole lot of small investors all over the world. But the most important thing about this whole development in the USA is that the financial industry in the USA is currently in an absolute upward trend because of the promised tax breaks and the deregulation (abolition of restrictions) and the abolition of environmental standards etc. So all of these benefits that they experience under Donald Trump. This is actually the decisive point. So the interest rate increase … I also guess … there will be only this one rate hike and then it will be relatively quiet on this ‘front’. This rate increase will not have any major consequences.

(Sputnik) Does this mean that Donald Trump could actually really succeed with his course?

(Ernst Wolff 🙂 He will definitely not have long term success. As I see it Donald Trump is simply the last effort of the financial industry in the USA to – once again – massively “clean up” before the really big crash definitely comes. Because with these tax breaks and deregulations he only brings profit to the large financial institutions. The jobs he promised will never be brought back to the USA, and if jobs are going to return … then only low-wage jobs. Consequently that will lead him into conflict with his own supporters. So, I expect very wild times in the coming months in the USA. Especially because the people will realize that all these election-campaign promises by Donald Trump do not help them.

(Sputnik) Yes, today Donald Trump still has another hurdle to jump: On March 15 the adjournment period of the US-debt ceiling ends. That means – plainly speaking – that from that day on not a single dollar of new debt is allowed to be made by the USA. Because they’ve already exceeded the 20 trillion-dollar limit according to their own statement. What is the US-President Trump facing today?

(Ernst Wolff): Well, I think he is going to face the same situation as his predecessor. Yes, I think the process will be the same. There will be a bit of turmoil about this first, but then they will yet again push up the upper limit. The key point is that one has to see this upper limit in relation to the economic performance of the USA. So the debt ratio of the USA … that is the ratio between debt and gross domestic product in 2007 was 64%. That was a year before the big crisis. This debt ratio is today about 107%. That means that the country is in a much, much worse situation today. At the same time the ‘explosion of social inequality’ has progressed tremendously. So the USA has huge problems and this pushing up of the debt ceiling – which certainly be done – just shows us what deep problems the USA is in.

(Sputnik 🙂 We have now touched some points, some countries that are going to change in the near future. How could the global economy look in 24 hours? (Ernst Wolff) Well, within the next 24 hours there won’t be any really big changes. But we are definitely in a downward spiral and the problems will not become less … no, but the problems are going to keep growing everywhere. So … in any case the EU is very, very burdened … the EU will not be able to survive in the long term. The USA is more or less on the brink of civil war, because the social inequality has now reached historical proportions in the USA, the debt burden has grown huge and I think that the very big question that is currently being asked is a really very big one … a tragic question.

It is the question: What will come first, does a crash come first or will it be a war?

At the moment we do see that everywhere there is building-up of arms.

And leading this armament race is the USA. And the USA do have three potential war opponents in sight: one is Russia, the other is China and the third is Iran. My guess is that the US is going to try to prevent the very great crisis by means of war in the Middle East. So I suspect that the war in the Middle East will be expanded enormously, since the low oil price in the background is really disturbing the financial industry in the USA. I think the prospects are very, very dangerous at the moment.

from hm.

Kommt zuerst ein Crash oder kommt zuerst ein Krieg?“ – Experte zu Krise in USA

„Die USA stehen mehr oder weniger vor einem Bürgerkrieg“,

meint der Wirtschaftsexperte und Buchautor Ernst Wolff. Ursache dafür ist aus seiner Sicht die große soziale Ungleichheit in den USA sowie die riesige Schuldenbelastung des Landes. Im Interview mit Sputnik hat der Experte vor der Gefahr eines großen Krieges in Folge der Krise gewarnt.

Zugticket per Chip unter der Haut

Schweden ist der Vorreiter in Sachen RFiD-Chip. Viele Firmen verwenden und verlangen den Chip von ihren Mtarbeitern z.B als Zutrittsberechtigung oder um am PC zu arbeiten.

Nun testet die Bahn in Schweden den Einsatz des Chips als Ticket.

BR 24 am 16.Juni 2017

Chip unter der Haut > Schwedens Bahn testet Implantat als Ticket

Tausende Schweden haben schon Minichips unter der Haut und nutzen sie als Zugfahrkarte, zur elektronischen Identifikation oder als Schlüssel. Datenschutzbedenken? Fehlanzeige!

http://www.br.de/nachrichten/chip-unter-haut-zugticket-schweden-cyborg-rfid-100.html

 

Schweden macht ernst: Bahn testet RFID-Chip als Ticket! Der Anfang der totalen Versklavung!

Published on Jun 19, 2017

Juni 2017: Schwedens Bahn testet Implantat als Ticket
Tausende Schweden haben schon Minichips unter der Haut und nutzen sie als Zugfahrkarte, zur elektronischen Identifikation oder als Schlüssel. Datenschutzbedenken? Fehlanzeige!
Mehr hier: http://bit.ly/2tF9Dau

 

 

 

Syrien und die USA

Das ist ein kurzes Video, in dem Zusammenhänge sehr verständlich dargestellt werden.

Wie die USA Ost-Syrien von Damaskus abspalten wollen > durch neue Grenzen

https://youtu.be/URboiJhWYhE

Syrien
Screenshot aus dem Video
Published on Jun 25, 2017

US-Präsident Donald Trump ist zum Hauptakteur im eskalierenden Stellvertreterkrieg um Syrien geworden.

Der Krieg um die strategisch wichtige syrische Wüste im Osten des Landes hat sich zum Kampf, um das Herz des Nahen Ostens entwickelt.

Das explizite geopolitische Ziel der USA ist die Föderalisierung Ost-Syriens. Das soll mit loyalen lokalen Milizen wie der PKK-nahen YPG-Miliz und der Freien Syrischen Armee umgesetzt werden. Der RT Deutsch-Nahostexperte Ali Özkök klärt über die Hintergründe auf

Die EU-„Datenschutz“-Grundverordnung

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass kaum jemand von dieser DatenschutzVerordnung irgendetwas gehört oder gelesen hat. Sie soll am 25.05.2018 in Kraft treten. Im Europa-Parlament wurde es bereits 14.04.2017 beschlossen..

EU-„Datenschutz“-Grundverordnung = das Ende von Meinungs- & Pressefreiheit

Published on Jun 11, 2017

Die EU-„Datenschutz“-Grundverordnung

Sarah Luzia Hassel-Reusing und Volker Reusing im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Kommt ab Mai 2018 eine noch nicht vorstellbare Zensur auf uns zu, die bis zu achtstellige Bußgelder und Tätigkeitsverbote im Namen des europäischen Datenschutzes verhängt?

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
Am 13.04.2017 hat Sarah Luzia Hassel-Reusing Verfassungsbeschwerde eingelegt (2 BvR 865/17) gegen die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Darin sind auch Anträge auf einstweilige Anordnung (davon einem Eilantrag) enthalten, sowie die Ablehnung von zwei Richtern wegen Besorgnis der Befangenheit hinsichtlich der Befangenheitssachen „Aufbrechen und Beiseiteschieben der Ewigkeitsgarantie (Art. 79 Abs. 3 GG)“ und „Rücksichtnahme auf Bilderberg“ (was im Interview erläutert wird). Vor allem aber macht Sarah Luzia Hassel Reusing die Verletzung von Meinungs-, Informations- und Pressefreiheit, Menschenwürde, Freiheit, Wahlrecht und Eigentum geltend.

Politik und Öffentlichkeit wurde weisgemacht, es gehe vor allem darum, Konzernen wie Google oder Facebook Grenzen zu setzen, doch getroffen wird vor allem, wer öffentlich unliebsame Meinungen äußert und dabei andere Menschen erwähnt.

Durch diese EU-Verordnung kann jeder Einwohner der EU-Mitgliedsstaaten ab dem 25.05.2018 als „Verarbeiter“ von Bußgeldern bis zu 10.000.000,- € (in Worten zehn Millionen Euro!) bei Verletzung bürokratischer Vorschriften bzw. bis zu 20.000.000,- € (in Worten 20 Millionen Euro) vor allem bei fehlenden Einwilligungen und von „Verarbeitungsverboten“ getroffen werden.

„Verarbeiter“ ist man schon dadurch, daß man über den Rahmen von Familie und Freundeskreis hinaus etwas über andere Personen äußert, und dabei entweder automatische und/oder halbautomatische Hilfsmittel (z. B. Internetseite, Email, Telefon, Fax, computergeschriebener Brief, Buch, Zeitung, Zeitschrift, Hörgerät, künstlicher Kehlkopf, Lautsprecher, Mikrofon, Megaphon) oder ein „Dateisystem“ (z. B. Computerdatei, Karteikartensystem, Buch, geordnete Zeitungsausschnitte) verwendet.

Mit anderen Worten:

Niemand darf irgendetwas über irgendeine andere Person verbreiten und veröffentlichen, wozu diese Person nicht ihre Einwilligung gegeben hat.

Weiterhin muß er, zu der Einwilligung zusätzlich noch eine Art Gutachten über die Folgen seiner Veröffentlichung über diese Person abliefern.

Welche Kriterien diese Folgeabschätzung dabei erfüllen muß, ist nicht definiert.

Das bedeutet im Prinzip, daß es keinerlei Berichterstattung mehr geben darf, auch nicht in den Mainstreammedien, ohne daß vorher schriftliche Einwilligungen vorliegen und eine Folgeanalyse erstellt wurde.

Die gigantischen Strafen kommen einer Verunmöglichung von Berichterstattung gleich.

Die beiden Menschenrechtler haben sich schon oft als aufmerksame und gewissenhafte Wächter und Rechercheure erwiesen. Auch hier sind Sarah und Volker auf ein Gesetzesvorhaben gestoßen, das kaum jemand kennt – und das immense Auswirkungen auf die europäischen Völker, auf die Menschenrechte wie Pressefreiheit und freie Meinungsäußerung und das Recht, sich aus frei zugänglichen Quellen unterrichten zu können hat.

Sollte dieses Gesetz tatsächlich so in Kraft treten, würde dies unsere Gesellschaft von Grund auf drastisch ändern.

Inhalte der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

https://www.datenschutz-grundverordnung.eu/

Der ganz normale Wahnsinn: Überwachung bei WhatsApp und Co

In Deutschland wurde ein sog. „Trojaner“ Gesetz verabschiedet. Die Behörden dürfen Trojaner auf den Geräten installieren und dadurch können die Verschlüsselungen umgangen werden und so besteht Zugriff auf alle Informationen.

 

„Trojaner“-Gesetz verabschiedet: Überwachung bei WhatsApp und Co

Tiroler Tageszeitung 22.Juni 2017

http://www.tt.com/politik/weltpolitik/13132184-91/trojaner-gesetz-verabschiedet-%C3%BCberwachung-bei-whatsapp-und-co.csp

Zeit online

http://www.zeit.de/news/2017-06/22/internet-trojaner-gesetz-ueberwachung-bei-whatsapp-und-co-22185603

Bundestag sagt Ja zum umstrittenen „TrojanerGesetz“ 24.Juni 2017

http://www.heute.de/messenger-dienste-bundestag-sagt-ja-zu-umstrittenem-trojaner-gesetz-47426976.html

Frankfurter Allgemeine Zeitung 22.Juni 2017

Bundestrojaner Durch die Hintertür zur Online-Überwachung

Die große Koalition will heute eine gesetzliche Grundlage für den Bundestrojaner schaffen. Er soll Terroristen schneller aufspüren. Umstritten ist vor allem der Weg: Das Vorhaben wird in ein anderes Gesetz eingeschmuggelt.

Der Plan für den 3. WELTKRIEG

Wer glaubt, dass auf unserer Erde irgendetwas „einfach nur so passiert“ der irrt sich gewaltig.

In diesem Vdeo werden die Zusammenhänge sehr deutlich erklärt und mit unzähligen Quellen belegt.

https://youtu.be/QIZA3rT6zl0

Es ist erschreckend, aber es sieht so aus. als ob es wahr wäre.

Bereits im Jahr 1871 wurden drei Weltkriege geplant:

WW3.1

 

WW3

 

Ziel

 

Screen shots aus dem Video https://youtu.be/QIZA3rT6zl0

Der Plan für den 3. WELTKRIEG- CRASHKURS REALITÄT- Prof. Dr. Walter Veith

Published on Apr 16, 2017

Die grausame Macht der Freimauer, Jesuiten und des Vatikans.

60 Seconds for Humanity

The idea is to bring  5 Billion People at the same time with the same thought together.

There will be a date fixed and a word given, and this event will bring so much positive energy that it will change the world.

Published on Jun 14, 2017

After serious thought and encouragement from you I do believe WE can do this, so here is the idea and let me know what you think and if you want to help be part of this:

This is an Experiment to see if there is

1. If a Collective Conscienceless even exist
2. Can it be measured
3. Is there material evidence that it can have an impact on Humanity

The video explains the other details of the experiment but keep in mind this has never been done before ever in recorded history so we will be making history but I need your help.

60seconds4humanity Update

https://youtu.be/7MExa1g7fGI

 

WSO interview on 60seconds4humanity

Published on Jun 19, 2017

Want to say thank you to Steve for doing this interview and allowing the word to be spread about 60seconds4humanity

Also a quick update the Facebook page is up so please LIKE our page and we are getting more and more people writing saying they are all in and want to help so a BIG Thank You to everyone this is going to happen and you are part of the beginning.

5 Billion People at the same time with the same thought do not about you all but that excites me to no end to see what is going to happen afterwards that is a whole lot of positive energy going somewhere..

20.000 orthodoxe Juden protestierten in New York gegen Zionismus & Militarismus in Israel

Etwa 20.000 orthodoxe Juden versammelten sich am Sonntag, 11. Juni, im Barclays-Zentrum in Brooklyn, um gegen die Politik Israels der Gewalt gegen religiöse Juden zu demonstrieren, eine Politik die jede friedliche Opposition mit brutalen polizeilichen Niederschlägen und Gefängnis bekämpft.(…)

Quelle: https://cooptv.wordpress.com/2017/06/13/20-000-orthodoxe-juden-in-new-york-protestieren-gegen-zionismus-militarismus-israels/

 

Thousands of anti-Zionist Hasidim protest in Brooklyn against Israeli army draft

https://www.jta.org/2017/06/12/news-opinion/united-states/thousands-of-anti-zionist-haredi-orthodox-jews-protest-in-brooklyn-against-idf-conscription

 

20.000 Orthodox Jews Protest Against Israel & Zionism In New York

Published on Jun 12, 2017

20,000 religious Orthodox Jews came together to protest Israel’s policies and Zionism. The event took place in New York City.

https://youtu.be/LlcYoL9Z9b0

 

 

 

 

 

Gott hat keine Raubtiere erschaffen

Das ist eine sehr interessante Dokumentation mit mir völlig neuen Gedankengängen.
 

Allgemein gilt: Es ist ganz normal, dass Wildtiere scheu sind.

Wenn sie keine Angst vor dem Menschen haben, dann seien sie wahrscheinlich krank und sollten getötet werden.

Doch in Gegenden, die noch nie ein Mensch betreten hat, haben Tiere meist keine Angst vor dem Menschen.

Warum? In den ältesten Schriften findet man Hinweise, dass erst durch das bestialische Verhalten des Menschen die Tiere misstrauisch geworden und einige sogar zu Raubtieren oder Schädlingen mutiert sind.

Wie kann das sein und wie kann man diese Entwicklung rückgängig machen?