Gute Nacht Österreich

Ein Kommentar zur 1.50€  Stundenlohn Verordnung.

Kaum hatte der Österreichische Innenminister Kickl seinen Stuhl geräumt wurde diese Verordnung gekippt und die Österreichisch Bevölkerung  klatscht Beifall.

Doch was steckt hinter einem Stundenlohn von 1.50€ für Flüchtlinge?

Genau diesen Stundenlohn bekommen die Grundwehrdiener und Zivildiener in Österreich.  Junge Männer, die nicht das Glück haben untauglich zu sein werden zum Dienst für den  Österreichischen Staat verpflichtet.  Im Vergleich zu Untauglichen verlieren sie ein ganzes Jahr und können daher erst ein Jahr später mit dem Studium beginnen.

Diese Tatsache scheint allgemeine akzeptiert zu sein.

Nun wollte man Flüchtlinge mit gesunden Österreichischen Männer gleich stellen.

Statt sich dafür einzusetzen, dass für Zivildiener und Grundwehrdiener ein höheres Stundenlohn gezahlt wird ist man froh, dass die neue Verordnung außer Kraft gesetzt wurde.

Ein logischer Schluß scheint es zu sein, dass die Österreichische Bevölkerung  möchte, dass Flüchtlinge besser gestellt werden als Österreicher.

Sehr interessant!

Regie- Change in Österreich ?

Was steckt eigentlich hinter dem Ibiza- Video?

Warum wurde es genau jetzt veröffentlicht, obwohl es bereits seit über zwei Jahren bekannt war?

Wenn es nur um die  Person bzw. den Politiker H.C.Strache gehen würde hätte es mehr Sinn gemacht dieses Video bereits vor der Nationalratswahl zu verbreiten.

Es sieht so aus als ob es tatsächlich ein „Angriff“ auf die Österreichische Regierung war.

Wer immer auch dahinter steckt scheint das von langer Hand geplant zu haben.

Video von kenFM :

Was ist los in Österreich ?

Es ist erstaunlich, ja eigentlich beängstigend, wie schnell sich eine Regierung „auflösen“ kann.

Wenn ein Domino-Stein fällt  reißt er alle anderen mit sich mit und das ganze Kartenhaus fällt zusammen.

Das bedeutet: die Karten werden neu gemischt und nach Neuwahlen neu verteilt.

Tja, und dann wird ein neues Kartenhaus aufgebaut.

Die Karten bleiben ja dieselben.

Und ein neues Spiel beginnt.

Und die Bürger spielen jedes Mal mit, in der Hoffnung, dass das Spiel für sie besser läuft.

Abwarten. .