Die EU – ein super Staat oder ein Superstaat?

Published on Jun 29, 2016
Text unter dem Viseo:

„Der polnische Sender TVP Info leakt Pläne der EU, nach dem Brexit die Zusammenarbeit der EU-Staaten noch zu verstärken – auf der Ebene der Banken, der Justiz und … der Armee. Lässt euch das ruhiger schlummern oder raubt es euch den Schlaf?

In den deutschsprachigen Medien habe ich über den Leak übrigens keine Berichte gefunden“.

QUELLEN: http://www.express.co.uk/news/politic…

 

European SUPERSTATE to be unveiled:

 

Superstaat

EU nations ‚to be morphed into one‘ post-Brexit

EUROPEAN political chiefs are to take advantage of Brexit by unveiling their long-held plan to morph the continent’s countries into one GIANT SUPERSTATE, it has emerged.

https://www.thesun.co.uk/news/politic…

Dodged that bullet EU has plans for ‘giant superstate’ just days after Britain voted Brexit

Blueprint calls for closer cooperation for army, banks and legal systems

THE EU has unveiled plans to morph the continent’s countries into one giant superstate just days after Britain voted to leave the EU, it is claimed.

Foreign ministers from France and Germany presented the radical proposals to do away with individual member states’ armies, criminal law systems and central banks. . .

( Die Außenminister aus Frankreich und Deutschland präsentierten     die radikalen Vorschläge
die Armeen, Strafrechtssysteme und Zentralbanken der einzelnen Mitgliedstaaten abzuschaffen)

https://www.dollarvigilante.com/blog/…

Putin wirbt vor Schülern für Freundschaft mit Deutschland

Wenige Tage nach dem 75. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 besuchte Wladimir Putin überraschend ein Geschichtsprojekt der Deutschen Schule in Moskau.

„Russland und Deutschland haben stets prosperiert, wenn sie zusammengearbeitet haben“, so der Präsident der Russischen Föderation. „Die Erinnerung an den Krieg und seine Opfer sei notwendig, um zu verhindern, dass sich die Geschichte wiederholt. Zugleich aber müsse man den Blick auf die Zukunft richten.“

Quelle:

Veröffentlicht am 29.06.2016

https://deutsch.rt.com/international/39198-putin-wirbt-fur-freundschaft-mit-deutschland/

Nach dem Video auf  YouTube gibt es interessante Kommentare dazu.

https://youtu.be/T7seCAdq7y4

 

 

1 Million Kinder meditieren in Thailand für den Weltfrieden

Veröffentlicht am Juni 25, 2016 in Welt von Sina

http://derwaechter.net/1-million-kinder-meditieren-in-thailand-fuer-den-weltfrieden

5000 Schulen tun sich zusammen. 1 Million Kinder meditieren für den Weltfrieden am Phra-Shammakaya-Tempel in Thailand.

Meditation   funktioniert nur für ein Individuum, das inneren Frieden besitzt; sie funktioniert nicht für gierige und korrupte Menschen. Denn diese haben kein Herz und keine Seele und von ihnen wird nichts als Krieg ausgehen.

Friedvolle und noble Gedanken zu haben ist hingegen großartig, denn dadurch werden positive Schwingungen erzeugt. Doch Dharma muss uns gleichzeitig auch beibringen, dass wir so stark sein müssen, so dass die bösen Kräfte nicht angreifen und die Macht über uns erlangen können. Wir müssen dazu in der Lage sein, unser Dharma zu beschützen.

 

Meditation

Übrigens: Das alte Afghanistan war einst ein buddhistisches Land; heute findet sich dort keine Spur des Buddhismus mehr – sogar die Buddha-Statuen in Bamyan wurden zerstört.

Je mehr Positives nach außen strahlt… Desto mehr Positives die Welt erschafft…

Natürlich möchte die dunkle Seite kein Licht auf der Welt, deshalb wird sich die Dunkelheit auf Dinge wie „Geld, Korruption, illegale Handlungen etc.“ konzentrieren. Lasst uns das Licht sein und die positiven Dinge verbreiten…

Wir können die Welt verändern, indem wir die Arbeit im Inneren leisten. Die Meditation ist der Schlüssel dazu, das eigene Potenzial voll zu entfalten, das Ego aufzulösen und die Lebensenergie zu erwecken, die in jedem von uns jederzeit fließt.

Wir sind Lebewesen, die aus Liebe und Licht bestehen. Je mehr Licht wir durch die Arbeit im Inneren vermehren, desto mehr erhöhen wir die Frequenz der Menschheit und von Mutter Erde. Wir sind ein globales Kollektiv und wir sind völlig mit einander auf Pfaden verbunden, die nur einige wenige wirklich verstehen. Was wir nach außen geben, das erhalten wir auch zurück – so einfach ist es.

Das universale Gesetz des Einen

Lasst uns unsere eigene Realität heute zusammen erschaffen als eine Menschheit – und zwar nicht getrennt durch Rasse, Religion, Farbe, Geschlecht oder Grenzen. Wir sind alle Menschen; erinnern wir uns stets daran, dass wir zusammen eins sind. Wenn wir uns dafür entscheiden, dass wir zusammenarbeiten, dann können wir das Schicksal dieses Planeten in einer sehr kurzen Zeit zum Guten wenden. Es ist jetzt an der Zeit, dass wir alle uns erheben und unser gottgegebenes Recht zurückerlangen – das Recht auf eine Welt voller Frieden und Liebe.

Es wird alles beginnen, wenn ihr euch daran erinnert. Ihr seid grenzenlos und tragt einen Geist und eine Seele und Funken des Göttlichen in euch.

„Konzentriert euch auf das Licht, ihr seid das Licht.“

Von Nate Max für in5d.com. Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com.

Merkwürdige Dinge passieren . . .

nicht nur auf der Erde, sondern auch am Himmel:

IS NORTH STAR OUT OF PLACE?

Published on Jun 17, 2016

https://youtu.be/o8_drcH-ly0

North Star Moved…

Published on Jun 20, 2016

https://youtu.be/9bm8Z9phzjk

„We start out with the confirmation through observation that the North Star has indeed moved, then we discuss sun positions“

„Der Polarstern ist der hellste Stern im Sternbild Kleiner Bär (im Deutschen volkstümlich auch Kleiner Wagen genannt). Da seine scheinbare Helligkeit relativ hoch ist und er nahe dem Nordpol des Himmels steht, ist er ein geeignetes Mittel zur Feststellung der geografischen Nordrichtung“

https://de.wikipedia.org/wiki/Polarstern

BREXIT und Geld

Heute will ich mich mal selbst zu Wort melden und nicht nur Infos weiter geben, denn ich gebe zu, dass ich mich nicht auskenne und vielleicht kann mir ja jemand einen Kommentar hinterlassen.

Heute Vormittag kam also das Ergebnis des Referendums heraus und damit steht fest, die Mehrheit der Bürger von GB möchte, dass Großbritannien die EU verlässt.

Und kurz drauf sinkt der Wert des Pfunds, die Aktienmärkte zeigen Einbrüche, ebenso auch andere Währungen.

Wieso reagieren die Märkte heute??

Großbritannien war gestern Teil der EU ist es heute und wird es morgen sein.  Die Austrittsverhandlungen sollen sich anscheinend nicht nur über  Monate sondern Jahre hinziehen. Also hat sich doch im Moment überhaupt nichts geändert.

Einbrüche, nachdem es die EU verlassen hat, das könnte ich nachvollziehen, aber das, was heute passiert ist nicht.

Jedenfalls steht es in keinem logischen Zusammenhang.

Ach ja, und Aktienmärkte brechen immer, wenn sie einbrechen, an einem Freitag ein . . .

 

Zum Brexit: Pro-EU-Argumente widerlegt

Zum Brexit: Pro-EU-Argumente widerlegt 

In einem Gastkommentar in der „Welt“ widerlegt der ehemalige CSU-Politiker Peter Gauweiler die Argumente der EU-Befürworter.

Diese EU verhindert unsere Freiheit!

Das heutige Europa kann so nicht funktionieren, wie es sich Brüssel vorstellt. Es darf nicht verwundern, dass immer mehr Bürger den EU-Austritt wollen. Ein Gastkommentar von Peter Gauweiler. http://www.welt.de/debatte/kommentare/article155964450/Diese-EU-verhindert-unsere-Freiheit.html

Zum Brexit: Pro-EU-Argumente widerlegt 23.06.2016 Sendung von KlagemauerTV:

„Keines der Pro-Argumente bleibt stichhaltig, nachdem Gauweiler es in kurzen, glasklaren Worten widerlegt hat.

So schrieb Gauweiler etwa, dass der Wohlstand in der EU nicht zugenommen habe, aber was angestiegen ist, seien die Konsumentenpreise und die Arbeitslosenzahlen.

So werde der Mittelstand ausgeblutet. Das Konzept der EU sei „imperiales 19. Jahrhundert-Denken. Heute sind die erfolgreichsten Staaten Europas die kleineren Länder wie: Norwegen, die Schweiz, die EU-Mitglieder Holland und Dänemark – in Asien Singapur und Taiwan. Es kommt nicht auf die Gröβe an, sondern darauf, was man mit dem Land macht.[…] Mit der zusätzlichen Politebene der EU wird das Hin- und Herschieben von Verantwortung, wozu die Politik aller Ebenen ohnehin neigt, nochmals leichter gemacht.[…] Es wird höchste Zeit, dass wir uns die Motive, die angeblich immer noch für die EU in ihrer heutigen Form sprechen, genauer anschauen.“

Der ehemalige Bundesverfassungsrichter in Deutschland, Udo Di Fabio definiert es so: „Die Freiheit der Bürger gilt seit Langem als zugedeckt durch bürokratische Brüsseler Regelungswut.“

Veröffentlicht am 23.06.2016  KlagemauerTV:

www.kla.tv/8543

„Der kluge Mann baut vor!“

– nicht nur der kluge Mann – auch die kluge Frau!

Wer es noch nicht getan hat, für den ist es ein guter Zeitpunkt um sich theoretisch und vor allem auch praktisch mit Krisenvorsorge zu beschäftigen.

  • Das Deutsche Bundeamt für Bevölkerungsschutz und Kathastrophenhilfe hat dazu einen ausführlichen Ratgeber herausgegeben.

http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/Broschueren_Flyer/Ratgeber_Brosch.pdf?__blob=publicationFile

  • Zivilschutzverband Österreich:

http://www.siz.cc/file/download/%C3%96ZSV_Bevorratung.pdf

  • Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung Schweiz:

http://www.bwl.admin.ch/dokumentation/00445/index.html?lang=de

Und für alle, die lieber zuhören als lesen kommt hier ein link zu einem ausführlichen Video. Es ist langatmig und man köönte es sicher kürzer sagen, aber es ist trotzdem sehr informativ.

  • Krisenvorsorge in der Stadt

https://youtu.be/8_3Yu76jBKY

 

 

Joachim Gauck: Die Bevölkerung ist das Problem

Der Deutsche Bundespräsident Joachim Gauck hat dem ARD-Hauptstadtstudio in „Bericht aus Berlin“ ein Interview gegeben, das am 19. Juni ausgestrahlt wurde.

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Interviews/2016/160619-Bericht-aus-Berlin-Interview.html

 

im ARD-Interview sagte Gauck:

„Die Eliten sind gar nicht das Problem, die
Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“

 

Das musste ja mal gesagt werden . . .