NATO-Medien verbieten Österreich mit Russland befreundet zu sein (Medien als Wachhunde der USA)

Published on Apr 8, 2016

Die große österreicheische Delegation mit mehreren Ministern nach Moskau, angeführt vom österreichischen Bundespräsident Heinz Fischer, wurde in österreichischen US-kontrollierten Medien für zu viele freundschaftliche Gefühle kritisiert.

https://youtu.be/Y3XXS5KflfY

 

Die große österreicheische Delegation mit mehreren Ministern nach Moskau, angeführt vom österreichischen Bundespräsident Heinz Fischer, wurde in österreichischen US-kontrollierten Medien für zu viele freundschaftliche Gefühle kritisiert. 7 April 2016.

Darüber hinaus wollen die NATO-Mitglieder „Hass-Propaganda und offensichtliche Lügen“ von russischen Medien ahnden.

Im Resolutionsentwurf, der bereits auf einer Plenarsitzung der Parlamentarischen Versammlung der NATO angenommen wurde, heißt es zudem, dass die Regierungen der NATO-Länder den wirtschaftlichen Einfluss Russlands mindern sowie die Abhängigkeit Europas von russischem Öl und Gas verringern sollen.

Dabei betonen die Teilnehmer der Parlamentarischen Versammlung, dass der Westen die Kontakte mit Moskau, trotz der Spannungen in der Ukraine und des russischen Militäreinsatzes in Syrien, weiter pflegen will. Im Bericht des Politischen Komitees der Versammlung wird hervorgehoben, dass die NATO-Länder versuchen sollen, die Vision eines einheitlichen und freien Europas, in der Russland eine konstruktive Rolle spiele, zu beleben.

In einem anderen Projektentwurf, der vom Komitee für die Sicherheit der Bürger angenommen wurde, rufen die Abgeordneten die NATO und die EU dazu auf, auf offene Desinformationen der russischen Seite schneller zu reagieren.

Moskau weigert sich ehrlich zu sein, indem es den offenen und pluralistischen Charakter des westlichen Medienmarktes nutzt und die russischen Massenmedien massiv kontrolliert. Es greift zu vollkommen unannehmbaren Methoden

sagte der polnische Abgeordnete des NATO-Parlaments, Witold Waszczykowski.

Der Resolutionsentwurf enthält außerdem einen Aufruf zu „härteren rechtlichen Maßnahmen“, wie „Strafen für Hass-Propaganda und offensichtliche Lügen, sowie die Förderung von hohen Standards im Journalismus und die Unterstützung der Recherchen von Journalisten“.

Nur stellt sich da die Frage welches Recht? Das westliche Recht? Dieses, was für westliche Interessen eintritt und die Gesetzeslage so konstruiert, wie es gerade der NATO oder EU dienlich ist? Und Russland einen propagandistischen Journalismus vorzuwerfen, wo man doch der Führer in Sachen Propaganda und Lügenkonstrukte ist, ist doch ziemlich heuchlerisch!

10 April 2016.

http://k-networld.de/2016/04/10/nato-medien-verbieten-oesterreich-mit-russland-befreundet-zu-sein-medien-als-wachhunde-der-usa/

Advertisements

Was die Massenmedien verschweigen

Die USA provozier und provoziert.Und dann wird auch noch Verstärkung durch die  NATO gewünscht.

Wunsch der USA: Gibt’s bald deutsche Soldaten an der russischen Grenze?

vröffentlicht am 27.04.2016

Deutsche Soldaten an der russischen Grenze?
Der US-Präsident fordert von der Bundesregierung, dass die Bundeswehr mehr „Engagement“ in Osteuropa zeigt und sich stärker an der „Abschreckung gegen Russland“ beteiligen soll. Wird die Bundesregierung dem amerikanischen Wunsch nachkommen? Werden bald (wieder) deutsche Soldaten an der russischen Grenze sein? Das Auswärtiges Amt betont, dass die Entscheidung darüber noch nicht gefallen ist. Ausgeschlossen wird dieses historische Szenario aber nicht.

https://youtu.be/n0PEUJoZCRo

OBAMA DEMANDS MILITARY SUPPORT FOR POSSIBLE WAR AGAINST RUSSIA

https://youtu.be/1JQg3FQD0Lg

Why Is Obama Preparing For A Conflict With Russia Now?

https://youtu.be/wpYYnEy0Qg8

RUSSIA ISSUES CHILLING WARNING TO AMERICA OVER PROVOCATIVE NAVAL INCIDENT

https://youtu.be/JupyQRwXpK8

Robin Emmott for  Reuters* reports Russia accused the United States on Wednesday of intimidation by sailing a U.S. naval destroyer close to Russia’s border in the Baltics and warned that the Russian military would respond with „all necessary measures“ to any future incidents.

* (Reuters= Nachrichtenargentur )

 

 

 

Großzügig organisiertes Flüchten

12 Stiftungen haben sich zum „European Programme for Integration and Migration“ (EPIM) zusammengefunden, um möglichst viele Migranten nach Europa zu bringen. Die Stiftungen mit einem Gesamtvermögen von 34 Milliarden Euro manipulieren die Politik.

www.kla.tv/8156      vom 27.04.2016

 

12 Stiftungen haben sich zum „European Programme for Integration and Migration“ (EPIM) zusammengefunden, um möglichst viele Migranten nach Europa zu bringen. Die Stiftungen mit einem Gesamtvermögen von 34 Milliarden Euro manipulieren die Politik.

Sie finanzieren Pro- Migrations-Organisationen, veranstalten Trainings- und Orientierungsseminare für Flüchtlinge vor deren Abreise und nach ihrer Ankunft in den Zielländern.

Die „Open Society Foundation“, Teil der EPIM, ist eine Stiftung des US-Milliardärs George Soros. Sie fordert „eine Million Einwanderer pro Jahr“ für Europa.

Die in Osteuropa sehr aktive Stiftung „PASOS“, ebenfalls Teil des Soros- Imperiums, bewirbt ein Europa der ungehinderten Einwanderung.

Wenn diese Stiftungen der Schwerstreichen scheinbar soviel Herz für Flüchtlinge haben, warum helfen sie ihnen dann nicht in deren Heimatland oder z. B. in den USA ?

 

Quellen/Links:

http://www.kla.tv/8156

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/friederike-beck/wie-das-big-money-die-migrationskorridore-nach-europa-steuert-teil-i-die-internationalmigration.html


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/Deutschland/friederike-beck/das-netzwerk-fuer-migration.html

Augen zu und durch

Bei all dem, was auf unserer Erde passiert möchte man am liebsten nach dem Motto leben:

Augen zu und durch

Oder man sucht verzeweifelt wenigstens nach einer

rosa Brille

Aber wenn man mal angefangen hat nicht nur  zu zuschauen sondern hin zu sehen, dann gehen beide Methoden nicht mehr.

Doch es gibt noch eine andere Möglichkeit:

Es ist besser ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen.

 

 

IMG_2959

 

Traumhäuser

Wer träumt nicht von einem schönen Eigenheim?

Doch das muss nicht teuer sein, wenn man weiß wie.

Häuser zum Selbermachen findet man unter den Begriffen

„Earth houses“

http://www.earthbagbuilding.com

https://i1.wp.com/blog.ainarealestate.com/wp-content/uploads/earth-bag-home-2.jpeg

„Erdsackhäuser“

https://www.google.at/search?q=erdsack+haus&sa=X&biw=1138&bih=508&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ved=0ahUKEwj_89-H-qvMAhVJ0RQKHbX8Cr8QsAQIKg

„Hobbit-Häuser“

https://www.google.at/search?q=hobbit+house&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjZ1fb7_qvMAhVMVhQKHdwkDPgQsAQIGw&biw=1138&bih=508

 

 

 

https://www.sein.de/wp-content/uploads/bilder/haus-1-gross.jpg

http://www.beingsomewhere.net/hobbit.htm

„Dream Green Homes“

http://www.dreamgreenhomes.com/materials/earth/earthbags.htm

 

Konstruktion:

https://i2.wp.com/freepatriotpost.com/wp-content/uploads/2015/06/earthbag-building.jpg

http://freepatriotpost.com/earthbag-homes-the-ultimate-bullet-proof-retreat-cheap-and-easy-to-build/

https://i2.wp.com/www.offthegridnews.com/wp-content/uploads/2015/08/earthbag-home.jpg

http://www.offthegridnews.com/financial/how-to-build-an-off-grid-home-essentially-for-free/

Gemeinwohl-Ökonomie

Was ist die GEMEINWOHL-ÖKONOMIE?

 Gemeinwohl-Ökonomie ist ein Wirtschaftsmodel mit Zukunft

https://www.ecogood.org/sites/default/files/content/gwoe_0.jpg

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist der Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft, deren Ziel nicht die Vermehrung von Geldkapital ist, sondern das gute Leben für alle.

WIESO IST EIN WANDEL NOTWENDIG??

Die gegenwärtigen ökologischen, sozialen und ökonomischen Krisen fordern mutige und entschlossene Visionen und Menschen, die sich an der Entwicklung einer sozial nachhaltigen Zukunft beteiligen.

Auf wirtschaftlicher Ebene erstellen Unternehmen neben der Finanzbilanz auch eine Gemeinwohl-Bilanz.
Auf politischer Ebene strebt die Bewegung für eine Gemeinwohl-Ökonomie rechtliche Veränderungen mit dem Ziel an, ein bedarfsgerechtes Leben für alle Menschen, Lebewesen und unseren Planeten Erde selbst zu ermöglichen.
Auf gesellschaftlicher Ebene ist die Bewegung eine Initiative der Bewusstseinsbildung für Systemwandel die auf dem gemeinsamen, wertschätzenden Tun möglichst vieler Menschen beruht.

Nähere Informationen unter  https://www.ecogood.org/

https://youtu.be/Uzx6wc_L5UQ

Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er. [Martin Luther]

 

Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren.

 

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt – wahrscheinlich ist das der Grund, warum sich so wenige Menschen noch damit beschäftigen. (Heiner Geissler)

 

 

 

Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden. [Friedrich der Große, 1712-1786]

 

Wenn Du kritisiert wirst, dann musst Du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)

Es ist leichter, Menschen zu betrügen, als sie davon zu überzeugen, betrogen worden zu sein.
Mark Twain

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. [Albert Einstein]

Du musst zuerst den Weg gehen, damit der Weg entstehen kann, den du gehen willst. (buddh.)

Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig’ ab. (Dakota-Indianer)

Der beste Beweis für Weisheit ist beständig gute Laune. (Michel de Montaigne)

Die Probleme, die es in dieser Welt gibt,  sind nicht mit derselben Denkweise zu lösen, mit welcher sie erzeugt worden sind (Albert Einstein)

Die Verfolgung von Christen in Europa beginnt bereits

Die Verfolgung von Christen in Europa beginne bereits. Dies sagt der syrisch-orthodoxe Bischof, für die Schweiz und Österreich, Dionysios Isa Gürbüz. Er sei wegen der Christenverfolgung in seiner Heimat schwer „traumatisiert“.

Für naiv hält der Bischof die Vision eines friedlichen Miteinanders nach dem Zuzug von Flüchtlingen, denn auch unter den Flüchtlingen gebe es Terroristen.

Es sei die Agenda der Geflüchteten, Europa zum  Islam zu konvertrieren. Diese Konversion würde allein schon wegen der Anzahl der Muslime mit ihren kinderreichen Familien in Europa geschehen. Auch stellt sich Gürbüz den weiteren Verlauf dieser Konversion als nicht friedlich vor.

Nicht dass er zu Hass aufrufen wolle, sondern dass es ihm ein dringendes Anliegen sei, zur Wachsamkeit aufzurufen. betonte der Kirchenmann .

http://www.epochtimes.de/politik/welt/bischof-was-im-nahen-osten-passierte-wird-auch-in-europa-passieren-a1323126.html?neuste=1

«Was im Nahen Osten geschieht, wird auch in Europa passieren»

„Vor dem Krieg sei Syrien das einzige Land im Nahen Osten gewesen, in dem Christen ungestört ihren Glauben leben konnten.“

Der Bischof ist von der Verfolgung im Mittleren Osten so traumatisiert, dass es ihm ein dringendes Anliegen ist, zur Wachsamkeit aufzurufen, speziell die auf politische Korrektheit bedachten Kirchen. Es sei naiv zu glauben, dass sich die Millionen von Flüchtlingen, die jetzt über die Türkei nach Europa kämen, alle anpassen und mit den Christen in Europa in Frieden zusammenleben ­würden. Auch unter den Flüchtlingen gebe es Terroristen.

„Warum nehmen die Golfstaaten, die Emirate und Katar keine Flüchtlinge auf?

Weil es ihre Agenda sei, Europa zum Islam zu ­konvertieren.

Der Islam akzeptiert keine Demokratie, sondern will die Scharia durchsetzen.“

Quelle:       (Tages-Anzeiger  Erstellt: 13.04.2016, 21:09 Uhr)

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/was-heute-im-nahen-osten-geschieht-wird-auch-in-europa-passieren/story/15073220


Die Verfolgung von Christen in Europa beginnt bereits– Posted on 20. April 2016

http://www.politaia.org/wichtiges/die-verfolgung-von-christen-in-europa-beginnt-bereits/

FEMA Camps „Prolonged Detention“

Man kann sich nur wundern, was so alles möglich ist.

In den USA kann man ohne Anklage einfach so eingesperrt werden, ja ohne, dass man etwas angestellt hat, sondern weil irgend jemand der Meinung ist, man könnte etwas Kriminelles anstellen aber auch um andere zu schützen. Dazu braucht es keine Anklage und auch keine Gerichtsverhandlung. Man kann bis zu 10 Jahre eingesperrt werden, so Obama in seiner Rede.

You can only wonder what is possible. In the United States you can be locked up without charge Yes without, doing any crime  but because anyone think it could be some criminal and to protect others. No charges and no trial also is needed. You can be imprisoned up to 10 years, so Obama in his speech.

Obama explains the FEMA Camps 

https://youtu.be/HkSkQgnEV-Q

Das folgende Video ist sehenswert. Jeder soll sich danach seine eigene Meinung bilden!!

Bizzare Google Map
https://youtu.be/vTawX6IAlQo

Quelle:google maps

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=zDkwn57IPhvk.kdVDp-u9GaSE&hl=en_US

 

FEMA-Camps PLan von FEMA   http://www.disclose.tv/news/List_Of_All_Fema_Concentration_Camps_In_America_Revealed/86674

 

Wikipedia   https://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Emergency_Management_Agency

Die Federal Emergency Management Agency (FEMA; deutsch Bundesagentur für Katastrophenschutz) ist die nationale Koordinationsstelle der Vereinigten Staaten für Katastrophenhilfe und ist dem Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten unterstellt.

Die FEMA koordiniert die Arbeit bundesstaatlicher, staatlicher und lokaler Behörden bei Überschwemmungen, Hurrikanen, Erdbeben und anderen Naturkatastrophen. Die FEMA bietet auch finanzielle Unterstützungen an Einzelpersonen und lokalen bzw. staatlichen Regierungen beim Wiederaufbau von Häusern, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen. Ebenso wird die Ausbildung von Feuerwehrleuten und Notfallmedizinern unterstützt. Sie finanziert die Katastrophenfall-Planung in den USA und ihren Überseeterritorien.

Bunker pricing

For all who are looking for a place in one of the bunkers here are more informations:

America’s Trusted Bunker Manufacture Specializing in Security and Protection for You and Your Family!

http://www.ultimatebunker.com/bunker-pricing-floor-plans/

Affordable Underground Bunkers For $35,000

https://i1.wp.com/www.ultimatebunker.com/wp-content/uploads/8-x-12-Underground-Bunker-with-no-background-Ultimate-Bunker-3.png

 

This 8 x 12 underground bunker is the perfect bunker for 2 people and it comes complete with a Nuclear Biological and Chemical Filtration System, Bunk Bed, Heavy Duty Security Door, Shower, Natures Head Self Composting Toilet, Fresh Water Pump, Waste Water Pump, 110 volt power outlets, 12 Volt Led Lighting, Solar Generator With Battery Backup System, Kitchen Cabinet, Sink, 110 Volt Cook Top, Painted Interior, Carpet, Storage Shelf, Stairs With Handrail And a Coal Tar Exterior Coating.

Guaranteed To Be The Strongest And Most Secure Bunker For The Price!

  • Nuclear, Biological, and Chemical filtration system
  • Blast Valves
  • Fresh Air Fan
  • Heavy duty door
  • Small kitchen area
  • Self Composting Toilet
  • Shower
  • Grey Water Pump
  • Fresh Water Pump
  • Storage Area
  • Carpeting
  • Painted Interior Walls
  • Bunk Beds
  • LED Lighting
  • 110 volt Wall Outlets
  • Stairs and Exterior Security Hatch
  • Emergency Escape Tunnel
  • 100 Year Coal Tar Exterior Coating

10 x 20 Underground Bunker starting at $59,000  (up to 4 People)

The 10 x 30 Underground Bunker Up to 6 People $95,900

Ultimate Bunker manufactures high quality 100% steel 10 x 30 Underground Bunkers and Underground Storm Shelters that are designed to keep you and your family safe and secure in case of any event.

Our Proprietary Engineered Design is what makes our 10 x 30 Underground Bunker and Storm Shelters the Strongest.

We put our Main Structural Frame on the inside where it’s safe and well protected from water and moisture on the outside.

And with our 1/4 thick steel skin on the outside and a heavy coat of Epoxy Coal Tar Coating on the exterior guarantee’s that your New 10 x 20 Underground Bunker will last a lifetime.

  • Nuclear, Biological, and Chemical filtration system
  • Blast Valves
  • Fresh Air Fan
  • Heavy duty door
  • Small kitchen area
  • Self Composting Toilet
  • Shower
  • Grey Water Pump
  • Fresh Water Pump
  • Storage Area
  • Carpeting
  • Painted Interior Walls
  • Bunk Beds
  • LED Lighting
  • 110 volt Wall Outlets
  • Stairs and Exterior Security Hatch
  • Emergency Escape Tunnel
  • 100 Year Coal Tar Exterior Coating

 

10 x 30 underground bunker

What is going on in the USA?

000UndergroundBunkerarticle3.jpg

To answer this question it is necessary to do your own research. Most of the informations are hidden, but some is open to everyone and so I will show you that “the elite” has prepared  a lot of  hidden places. For what ? Or when? That´s the question.

But at this moment I only tell you that this list is very-very long and it seemed that „they“ are  very good prepared.

Here is a list of underground hideouts in America:

QUELLE: http://www.bobfletcherinvestigations.com/underground-hideouts.html

It would be good to stay away from all these locations or be prepared to be arrested as a terrorist and you will disappear.

This list is updated & is a fairly accurate list:
ARIZONA
1. Fort Huachuca. LOCATED AT 31°50′ N 1100 19’48″ W, May have a saucer base below, intelligence training above, mind-control .
2. Gates Pass Base
3. Gila Mountain Area, south of Interstate 8 and approx. 30 east of Yuma, AZ. 290 N 116ºW. Secret base.
4. Grand Wash Cliffs, on western edge of the cliffs at the head of Grapevine Wash. Must be reached via highway  93 and then unpaved roads.
5. Green Valley
6. Hualapai Mountains, east side of the mountain range, about 35 mi. SE of Kingman, AZ
7. Rincon Mtn., north side of  Rincon Mtn
8. Mt. Lemmon
9.  Page
10.  Safford,  near Safford
11. Santa Catalina Mountains – base

ARKANSAS
12. In the vicinity of  Hardy and Cherokee Village. 360 19′ N 9°29′W W. Installation secret.
13. Pine Bluff, Ark. area. 34° 13.4′ N 92º01.0′W to 34º30′ N 92° 30′W. said to be a saucer base.

CALIFORNIA
14. 29 Palms Marine Base, Identified on military map as airspace area R-2501 N. possible Saucer base southeast of Ludlow. This is a U.S. alien research/ diagnostic facility and UFO base.
15. China Lake, possible mind control and weapons research
16. Darwin, CA, 4 miles dues west of Darwin
17. Deep Springs,  CA, 37°22′ N 117º 59.3′ W.  secreted base
18. Fort Irwin, CA, 35°20′N 116°8′W W.  Secret base
19.  Edwards Air Force Base, all kinds of secret space operations in the area where Diamond Cr. & the so. fork of the Yuba meet, there are 3 underground UFO bases. 34°8′ N 117° 48′ W
20.  George Air Force Base, CA – said to be a saucer base
21. Helendale, Lockhead  Underground Facility, 34º44.7′ N 1170 18.5′ W.  Technology for secret projects. There are 3 separate bases here.
22. Los Angeles, On Hwy 14 towards Edwards A.F.B. after Palmdale, one turns off and after taking several streets to 170th street, north on 170th St. to the Rosamond-1 70th intersection, the second and lower and better maintained dirt road will take you west, and if you take a right going north at the power lines and up to the hilltop you will see the top of an underground NORTHOP facility; Technology for the elite’s secret projects. This area was very active in the 1970s. Northrop’s facility is near the Tehachapi Mtns. It has been reported to go down 42 levels. It is heavily involved with electronics and hi-tech aerospace research.
23. Mt. Shasta
24. Kern River, CA the hollowed out mountain next to the hydroelectric facility at the Kern River Project near Bakersfield- reported saucer base
25. Napa Valley– located at Oakville Grade north of Napa, CA. Not just wines.
Older, Tunnels also connect the wineries north of Napa, used for white slavery and mind-control. Perfect for some thin, .Rumors of  a saucer base..
26. Norton Air Force Base– Possible saucer base experiments..
27. Quincy, CA, 39° 56.2′ N 120° 56.5′ W. saucer base?
28. Near Palmdale (On the eastern limit of Ave. R-8 is McDonnell-Douglas’s facility called the Uano Facility. One can see it better from the Three Sisters Hills to the south of the facility. Strange shaped disks raise out of the ground on pylons. Test facilities? These attached disks glow and change color. It is involved in hi-tech aerospace technology.
29. Presidio, CA – A FEMA/DOD site for Region IX’s regional office
30. San Bernardino,  CO, 34º 50′ N to 34° 16′ N
31. Santa Barbara County – placed in the thick diatomite strata
32. Santa Rosa, 38º 26.4′ N 122º 42.9′ W, FEMA, Regional center for west coast, what FEMA is doing is mostly kept secret. This is listed as a Communications Antenna Field, but is doing much more.
33. Sierra Nevada Mountains, CA – very deep military base, can hide many
34. Tehachapi Ranch– 4 saucer bases, Tehachapi Canyon has a new underground base which was finished in Sept. ’95. This is the “Unholy 6″ base of the Orion’s. 35° 20′ 118° 40′
35.  Trona,  CA, 35° 45.5′ N 1 77º22.6′ W –several miles northwest of Trona, directly under Argus Peak. This DUM sits on China Lake’s NWC’s land, and may have been built in the ’60s.

COLORADO
36. Alamosa,  37° 28.1′ N 105°52.2′W W- reported saucer base
37. Book Cliffs, CO,  39° 40′ N 108º 0′ W near Rifle, CO
38. Boulder, CO–The headquarters for EMC, a type of electro-magnetic mind control that is being broadcast to modify the thinking of Americans, and to control slaves.
39. Colorado Springs, NORAD –Canada & U.S., & FEMA, hundreds of people on staff, contains at least 4.5 cubic miles of underground caverns and forty five underground steel buildings. Many underground chambers are as large as 50, x 100 ‘. This complex tracks thousands of satellites, missiles, submarines, and UFOs, observation center,. NORAD also controls many Monarch slaves (Program) who have many involved in end-time call back programming, whatever that is?. The NORAD installation has 1278 miles of road underground.

40. Colorado;              DENVER AIR PORT:

Fort Collins– Rumors of a base for Gray aliens
41. Grand Mesa- Rumors of Orion saucer base
42. Montrore Co .–North of Paradox, in Paradox Valley. The site in Paradox Valley can be reached via Hwy. 90 via Nucla. Page 304 …

CONNECTICUT

43. North west Connecticut

FLORIDA
44. Massive base- reported saucer base
45. Eglin AFB, 30º 40′ N 86° 50′ W- Orion saucer base since 1978

GEORGIA
46. Atlanta, GA –FEMA regional center, which is appropriately placed since Atlanta is to become a capital within the NWO redrawing of boundaries. Atlanta is believed to have several underground installations in its area, one to the north at Kennesaw Mtn., Marietta, GA connected to Dobbins AFB and one to the south of Atlanta at Forest Park.
47. Thomasville, 30° 50.2′ N 83°58.9′ W, FEMA, regional center, they train groups in Search and Destroy missions for when Martial Law is imposed. This is SW Georgia in area of tunnels.

IDAHO
48. Lower Goose Lake area  in the general area of Oakley, ID.–Wackenhut of the Illuminati run a “model prison” for the NWO. The worst of the federal prisoners are placed in this underground prison which has 7,100 cells which are filled with about 2,700 federal inmates. A track runs through the middle of the eerie underground facility. Food and showers are on the tracks, and the men are allowed showers once a week. The minimum of lighting is used and the men are beaten senseless if they talk at all. It sits 500′ underground.
49. South central Idaho–under the Snake River lava flows between Twin Falls and Idaho Falls.

INDIANA
50. Bedford & Lawrence Co. area–continued activity in large old mines indicates a possible government use of the large old quarries.

KANSAS
51. Atchison, KS–the DIPEF underground facility, which the govt. would run in an emergency. AT & T maintains an underground facility at Fairview, KS.
52. Kinsley–an underground UFO base

MARYLAND
53. Camp David–just north of the camp is an underground facility important to the intelligence agencies.
54. Below ,Ft. Meade, of the National Security Agency, 10 acres of the most sophisticated supercomputers that can be built, very large complex, massive surveillance of all the world’s communications, including all transmissions in the U.S. & world of telephones, telegraph, telex, fax, radio, TV and microwave transmissions.
55. Olneyactually the facility is between Olney and Laytonville, on Riggs Rd. off of Rt. 108. Another underground facility may also exist in the area, FEMA & possibly NSA, the facility may be 10 levels deep, purpose unknown.
56. Suitland, MD- Classified archives of U.S. Govt. stored here in underground levels. Vaults have extensive amounts of documents which are not indexed. Restricted access with a coded security card. High level intelligence groups operate in the area also.

MASSACHUSETTS
57. Maynard, 42° 26.0′ N 71° 27.0′ W FEMA, regional center, Wackenhut is here too.

MICHIGAN
58. Battle Creek, 42° 19.3′ N 85° 10.9′ W FEMA, regional center, activity secret (not validated)
59. Gwinn, Ml, 46° 16.8′N 87° 26.5′ W, near Gwinn is a large underground base which is a key base for sending signals. An AFB is also nearby. Under Lake Superior is an alien base with roads 5,000′ deep.

MISSOURI
60. 12 miles south of Lebanon, 36° 02.8′ N 115° 24.3′ W, near the newly created town of Twin Bridges-reported saucer base
61. In the Bat/Dry/Dead Man/ Howell cluster of caves- reported saucer base
62. St. Francis Mountains, MO (between St. Louis & New Madrid)

NEBRASKA
63. North-central Nebraska
64. Red Willow Co. near McCook, NE

NEVADA
65. Blue Diamond, 36° 02.8′N 115°24.3 W -reported saucer base
66-68.  Groom Lake, also known as Dreamland, Area 51, The Area, the Spot, Red Square, Sally Corridor, Watertown Strip. 1150 50′N 37°20W. Run by the NWO along with demonic beings, the CIA is there and Wackenhut Security. Two large underground facilities close to but separate from Groom Lake but controlled by the demonic beings are Papoose Range and Cockeyed Ridge (S-4) underground bases. Purpose is the testing of various UFOs and other secret aircraft like the Aurora and Stealth. Also biological work is done, including the biological raising of small greys. Many levels have been built t these three complexes, and a 7 mile long run way (which is actually 39 miles) … has been built over Groom Lake, a dry lake.
There is an S-2, an S-4, an S-6, and an S-66 underground installations.
S-66 is the most secret and it has 29 levels and is 11, 300′ deep.
69. Quartzite Mountain SE of Tonopah, 37° 31 ‘N 116° 20′ W- reported saucer base
70. Tonopah, Air force, CIA? & ??, deals with secret aircraft

NEW HAMPSHIRE
71-73. There may be as many as three underground installations in New Hampshire’s hills (according to reports).

NEW JERSEY
74. Pica tinny Arsenal, 4o° 38′N 74° 32′ W- saucer base, 1/4 cubic mile large & very deep underground.

NEW MEXICO
The state of New Mexico and Colorado have been used for the construction of a series of underground bases. (All the rest of the states have too.) The Primary Underground facilities in New Mexico consist of: 3 enormous underground bases in

  • The Dulce, NM area (an area I spent several days investigating in 1993).
  • The White Sands–Alamogordo Area which has 3 underground bases. Datil and Pie Town which have two more underground bases. (Carlsbad Cavern which had underground activity, which is reported discontinued, and another base to east of Carlsbad.).
  • The Los Alamos area underground facility . the Taos area underground facility

The New Mexico area has basically four underground system out.

  • One goes to the Four Corners area and then to Groom Lake (Area 51).
  • One goes north toward Delta, CO and Colorado Springs.
  • The Taos facilities goes north approximately along Interstate 25 and eventually ties in NORAD.
  • The southern bases connect to Texas and Mexico.

The Los Alamos facility dates at least back to 1940. One can only imagine what has been built with 1/2 century of labor on this underground system. Visitors to the deeper levels report humans kept in glass cylinders, plus many other strange things. I have had the opportunity to debrief some people who have been in the lower reaches of some of these facilities. There are special badges, special uniforms, tube elevators etc. which for lack of time I will not describe. .
75. Angel Peak– reported saucer base . Carlsbad Cavern area (now destroyed), 32° 25.0′N 1040 14.0W -old relics of saucer base left .

76-78. Dulce, N.M., 36º 56.0′N 106°59.8′W,–South of Dulce, in the area of the Jicarilla Indian Reservation, another facility is east of the Dulce facility a number of miles. This is run directly by Illuminati w/ Army and Air force help, CIA also conduct experiments at the center; the size of the installation is hugh requiring small shuttle trains and has seven levels according to witnesses. Serves as a UFO base, biological experiments,  production center for small-grey drones. Wackenhut provides some of the security on the ground. New aerial space shots shows strange GIANT  air fans (25 of them)  for circulation underground  at  Dulce.Dulce, N.M.,
79. Kirtland AFB, NM, Sandia National Lab
80. Manzano MT, near Albuquerque, known as the Kirtland Munitions Storage Complex, Air force, 3,000-acre base within the irtland AFB/Sandia National Labs complex, guarded by 4 lethal rings of fences, use unknown, suspected UFO base. A new 285,000-sq. ft. bunker is being built near Manzano Base.
81. Pie Town,  34° 17.9′N 1 108°08.7′W, in area near Pie Town, UFO Base.
82. Sandia Mountains NE of Albuquerque -reported saucer base
83. to the north of Taos Pueblo
84. White Sands, 32°22.8′N 106°28.8′W, major hub for research, tied in with Dulce & NORAD, HO for NASA /military shuttle flights, radiation research ctr. and mind control.

NEW YORK
85. Adirondack Mountains (near Elizabethtown)
86. New York Metro area
87. Plattsburgh (near Canada and St. Albans) AFB, 49°40′N 73°33 W- two saucer bases in this area.

OKLAHOMA
88. Ada, 34°46.4′ N 96°40.7W W, underground saucer base, this base does human cloning, and it is FEMA’s most sensitive base.
89. Ashland Naval Ammunition Depot, 34°45.9′N 96° 04.3′W,- reported saucer base

OREGON
90. Bull Run, north side of Bull Run Reservoir area near Mt. Hood, and very close to Larch Mtn. and south of Benson St. Park of the Columbia Gorge.
91. Coos Bay area has had three separate but coordinating underground facilities built for UFOs. The facility farthest east, about 20 miles inland in the wilderness near Hwy 42, has been shut down. It is now an old abandoned facility well camouflaged. The coast facility is probably still operational.
92. Klamath Falls, OR–since Sept. ’95 this has been a base for a number of NWO groups including the Air National Guard, FEMA, CIA, FBI, Spetznaz, and Page 306 …
MOSAP training base. An underground concentration camp exists here.

PENNSYLVANIA
93. Blue Ridge Summit, near Ft. Ritchie, known as ‘Raven Rock” or “Site R”, Army, major electronic nerve center, 650 ft. below surface with about 350 staff and over a 716 acre area. possibly connected via tunnel to Camp David. The NOD installation is involved with psychic (demonic) and satellite control over slaves. This underground complex is to allow the government of the United States to escape a nuclear attack. The enormous complex radiates under Wash. D.C. and connects with many other sites. The tunnel system is used to move some of the mind-control experiments. The walls and ceilings of the tunnels are ceramic tile with fluorescent lighting recessed into the ceilings.                       

TEXAS
94. Ft. Hood, TX, 31° 15′N 97° 48′ W, home of some Delta Mind-Controlled soldiers and a reported saucer base.
95. Denton, TX, 33° 13.2′N 97° 08.2′W – FEMA, regional center, activity secret
96. Red River Arsenal, TX- reported saucer base

VIRGINIA
97. Bluemont, Mount Weather base, Federal Preparedness Agency & FEMA, small-city underground, top-secret, staff of several hundred, does secret work for FEMA and contains a complete secret government with the various agencies and cabinet-level ranking administrators that keep their positions for several administrations and help run the United States.
98. Culpepper, 380 28.5 N 77°59.8′W, about 2 miles east of Culpepper off of Rt. 3, called Mount Pony, Illuminati–Fed. reserve, 140,000 sq. ft.,
includes a facility for the storage for corpses, monitors all major financial transactions in the U.S. by means of the “Fed Wire”, a modern electronic system.
99. Pentagon, Arlington, VA-
100. Warrington Training Ctr. –two sites: one on Rt. 802 and the other , Bear Wallow Road, on Viewtree Mountain. One is Station A the other Station B. Army & ?,

 

 
 

 

Flüchtlingsdiskussion in Österreich

Wer ist ein Flüchtling?

Wer ist ein Asylant?

Genfer Flüchtlingskonvention:

http://www.unhcr.at/mandat/genfer-fluechtlingskonvention.html

Die Dublinverordnung II legt fest, dass Flüchtlinge ihren Antrag im ersten sicheren Land stelen mssen und nicht einfach nach Belieben in ihr „Lieblingsland“ reisen können. d.h.jeder Flüchtling, der z.B in Östereich oder Deutschland (auf dem Landweg) ankommt ist im Sinne des Gesetzes kein Flüchtling mehr.

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=URISERV%3Al33153

Das entsprechende Asylverfahren wird auch als Dublin-Verfahren bezeichnet. Wichtigste Regel für die Zuständigkeit: Der Staat, in den der Asylbewerber nachweislich zuerst eingereist ist, muss das Asylverfahren durchführen. https://de.wikipedia.org/wiki/Dubliner_%C3%9Cbereinkommen

Und diesem Sinne braucht es eigentlich gar keine Verschärfung des Asylrechtes, sondern „NUR“  die Einhaltung der bestehenden Gesetze.

Natürlich sollen und müssen Kriegsflüchtlinge Asylanträge stellen und in einem sicheren Land aufgenommen werden können.

Das wird auch niemand abstreiten.

Mit einem verschärften Gesetz soll eigentlich ereicht werden, was mit bereits bestehenden gesetzen schon lange ausdiskutiert wurde.

Doch wenn irgendwer die Verantwortung der Politkier für die eigenen Bevölkerung anspricht oder sagt, dass geltende Gesetze ständig  gebrochen werden dann wird man sofort in eine ganz bestimmte Ecke gestellt.

Mit einem verschärften Asylgesetz will sich die Regierung gegen das Anrollen von weiteren Flüchtlingswellen rüsten. Die Gesetzesnovelle stößt bei einigen Hilfsorganisationen und Juristen auf heftigen Widerspruch.

http://www.krone.at/Oesterreich/Gesetzesnovelle_Haertere_Regeln_fuer_Asylwerber-Asyl_auf_Zeit-Story-475080

Dieses Video enthält alle Argumente, wenn auch es eine sehr heftige Diskussion war ist es sehenswert.

Quelle:

http://tvthek.orf.at/program/Im-Zentrum/6907623/IM-ZENTRUM-Wie-gross-ist-der-Notstand-Streit-ums-Asyl/12452372

Wie groß ist der Notstand in Österreich?

Österreich: „Asyl auf Zeit“

Thomas Pany 27.01.2016

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) etikettiert das neue Asylgesetz als „eines der schärfsten in Europa“

In Wien hat gestern eine Gesetzesnovelle zum Asylrecht den Ministerrat passiert, die längere Zeit umstritten war, wegen gewisser Härten. Das Asylrecht ist ein Grundrecht und in internationalen Vereinbarungen verankert – Regierungen scheuen davor zurück, die Konfrontation zu forsch zu suchen, möglicherweise, weil sich die Politiker im Klaren darüber sind, dass sie bei Grundsatzentscheidungen zurückrudern müssten. So hat die österreichische Regierung einige Kanten des „Asyl auf Zeit-Gesetzes“ abgeschliffen und softer gemacht.

Dennoch verkündete die Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, vom raueren Flügel der Regierungskoalition, der ÖVP, zufrieden über den Beschluss im Ministerrat, dass es sich „um eines der schärfsten Asylgesetze in ganz Europa“ handele.

Daran ist das Dilemma der Politiker eines Landes auf der Balkan-Route Anfang 2016 abzulesen: Auf die Kommunikation kommt es an, politisch gibt es keine gute Lösung. Es gibt nur unzureichende Lösungen, die man möglichst gut verkaufen muss. Das gilt für die Obergrenzen/Richtwerte-Lösung (Flüchtlinge: Österreich will die Zahl der aufzunehmenden Asylsuchenden begrenzen) wie auch jetzt für das neue Asylgesetz.

In der Hauptsache liegt das Problem für die Politik darin, dass keiner in den Zielländern oder auch in den Durchgangsländern der Flüchtlinge weiß, wie viele in diesem Jahr kommen. In Österreich spricht ÖVP-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner von „zehn bis zwölf Millionen Menschen“, die derzeit Richtung Europa fluchtbereit sind. Wie viele es tatsächlich werden, weiß niemand. In den populären Schichten hat sich längst die Zahl verbreitet, die für Flüchtlingsbewegungen weltweit geschätzt wurde – 60 Millionen. Also hält man allerhand Unerhörtes für möglich.

Ungarisch-österreichische Grenze, 6. September 2015. Foto: Mstyslav Chernov/CC BY-SA 4.0

Die Wiener Gesetzesnovelle zum Asylrecht orientiert sich an einer sehr viel niedrigeren Zahl: „2016 sollen nicht mehr als 37.500 Asylwerber in Österreich einen Antrag stellen können“, lautet der Regierungsspruch. In diesem Kontext wird das Gesetzesprojekt präsentiert. „Das ist die Obergrenze“, sagt dazu die ÖVP und der sozialdemokratische Koalitionspartner, der den Bundeskanzler stellt, bevorzugt die Sprachregelung „Richtwert“.

Die gesamte Regierung bemüht sich nun, Asylbewerber abzuschrecken, vornehmlich aus Afghanistan, wie Medienberichten zu entnehmen ist. Darin sieht sie ihre Aufgabe.

„Asyl auf Zeit“, heißt das Gesetz. Es war darauf ausgerichtet, Asylbewerbern klarzumachen, dass ihr Aufenthaltsrecht begrenzt ist, auf drei Jahre. Danach müssen sie, falls sie keine überzeugenden widersprechenden Gründe anbringen, wieder zurück in ihr Herkunftsland.

Das klang zunächst nach harten, begrenzenden Maßnahmen, wurde aber anscheinend durch die Intervention der SPÖ mit Regelungen ergänzt, die zum Beispiel einem Auszubildenden das Bleiberecht nicht leicht wegnehmen lassen. Auch der Kern der 3-Jahres-Regelung deutet nicht auf untragbare Härte hin – falls man gutwillig dem staatlichen Gutachten über die Lage in den Herkunftsländern einige Verlässlichkeit unterstellt:

Grundsätzlich ist von der Regierung weiter vorgesehen, dass nach drei Jahren zu prüfen ist, ob die Gefahrenlage im Herkunftsstaat noch immer gegeben ist. Für die stärksten Herkunftsländer hat von der Staatendokumentation des Innenministeriums dabei jedes Jahr ein Gutachten über die Lage vor Ort erstellt zu werden. Diese soll als Basis für die Entscheidung dienen, ob Flüchtlinge aus der Region wieder heimkehren müssen.

Der tatsächlich von österreichischen Medien als Abschreckung bewertete Passus zielt auf den Familiennachzug. So fasst presse.com zusammen:

Keine wesentlichen Änderungen gegenüber dem Entwurf gibt es, was die Verschärfung des Familiennachzugs angeht. So müssen subsidiär Schutzberechtigte – also Personen ohne Asylstatus, die aber (vorerst) nicht abschiebbar sind – künftig statt einem drei Jahre warten, bis ihre Familie nachkommen kann. Das gleiche gilt auch für Asylberechtigte, die den Antrag auf Familienzusammenführung nicht innerhalb von drei Monaten nach der Zuerkennung des Asylstatus stellen. Zudem müssen diese von der Verschärfung betroffenen Gruppen nachweisen, über die wirtschaftlichen Voraussetzungen für den Erhalt ihrer Familie zu verfügen.

Wie die verschärfenden Regelungen konkret aussehen, ist der Öffentlichkeit bislang nicht vermittelt worden. Es kommt auf das Signalwort „Verschärfung“ an. Die Regierung in Wien hofft, dass sich die Flüchtlinge wegen der Verschärfungen ein anderes Land zur Bleibe suchen. Das ist in zweifacher Hinsicht ein seltsames Vorgehen.

Einmal, weil sich ohnehin die meisten Asylsuchenden ein anderes Land suchen. In Österreich wurden im letzten Jahr 90.000 Asylanträge gestellt, nicht Hunderttausende, wie in Deutschland. Österreich ist realiter Transitland, das freilich von der deutschen Grenzpolitik abhängig ist.

Zum anderen, weil Botschaften-Verschärfungscredo die Annahme unterliegt, dass der Andrang der Flüchtlingsstrom vor allem und einzig auf Merkels Botschaft Anfang letzten September zurückzuführen sei. Aber ist das wirklich noch eine realistische Annahme. Werden nicht längst ganz andere Botschaften in alle Welt versandt? Anden Fluchtursachen hat sich freilich wenig geändert.

 

 

 

Wird die österreichische Bevölkerung bald gechippt?

Wird die österreichische Bevölkerung bald gechippt?

Veröffentlich  am 17.04.2016 bei Klagemauer.TV

 www.kla.tv/8103

Anfang 2014 wurde in Österreich die Elektronische Gesundheitsakte –kurz ELGA- trotz heftiger Kritik eingeführt.

Am 30. Juni 2014, kein halbes Jahr später, zeigte der österreichische Nationalratsabgeordnete und Generalsekretär der österreichischen Partei „Team Stronach“, Dr. Marcus Franz, den aus seiner Sicht nächsten Schritt auf: ELGA in Form eines implantierbaren Funk-Chips –

also einem RFID-Chip.

Man wird sich der Frage: „Chip rein oder nein?“ bald nicht mehr entziehen können, so Befürworter  Dr.Franz.

Dieser Chip macht es möglich, jeden überall zu orten und all seine persönlichen Daten, insbesondere seine Krankheitsgeschichte, einzusehen. Das will niemand, erst recht nicht nach dem NSA-Abhörskandal. Zum Thema Abhörskandal und Überwachung empfehlen wir Ihnen unsere Sendung vom 25.06.2015 „Totale Überwachung – Was man wissen muss“ (www.kla.tv/6167)

Schon der amerikanische StaatsmannBenjamin Franklin sagte:

„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,

wird am Ende beides verlieren.“


Quellen/Links: http://www.ortneronline.at/?p=29571%20
|%20http://cms.arztnoe.at/cms/beitrag/1016001/292173

www.kla.tv/8103

Das wird der EU-Bevölkerung verschwiegen! EU-Kommissar will 70 Millionen Flüchtlinge

Quelle:

https://youtu.be/Z6_36j0EW_Y

Published on Apr 17, 2016

April 2016: Seit 2010 gib es in der EU einen „Kommissar für Migration,“ ( Dimitris Avramopoulos:) Seine Aufgabe ist es, in den nächsten zwanzig Jahren mehr als 70 Millionen Migranten in der EU auf zu nehmen.

Dimitris Avramopoulos:http://x2t.com/444863
Quelle Video: http://x2t.com/444864

 

 

Flüchtlinge und Asylanten bekommen EIGENHEIM

Wer noch immer der Meinung ist, dass das eine reine negative Stimmungsmacherie ist gegen Flüchtlinge sollte sich mal etwas mehr damnit beschäftigen, was  wirklich passiert.Und ich bin sicher, dass das nicht nur in einem Ort in Niederösterreich der Fall ist.

Hier zu ein YouTube Beitrag und darünter die Quellenangaben

Flüchtlinge und Asylanten bekommen EIGENHEIM

https://youtu.be/A7jbXlyIioo

Einheimische bezahlen für Häuser, Asylanten nicht

Bei einer geschlossenen Informations- und Diskussionsveranstaltung unter dem Namen “Integrationswohnen in Pöggstall” forderten Norbert Steiner von Alpenland und Andreas Gampert vom Diakonie Flüchtlingsdienst wieder einmal eine Willkommenskultur von den Einheimischen. Wichtig sei das „leistbare Wohnen für die Flüchttlinge“, so der O-ton. Dabei müssten die Asylanten in den leerstehenden Reihenhäusern praktisch umsonst wohnen, denn Einheimische müssen pro Haus 17.000 Euro Kaution und jedes Monat ca. 800 Euro an Miete bezahlen. Bei 40 Asylanten mit durchschnittlich fünf Familienmitgliedern wären dies acht Reihenhäuser nur für die Zuwanderer, verbunden mit 136.000 Euro an Kautionen und monatlichen Mietkosten von 6.400 Euro. Das dies von den Asylanten bezahlt wird, ist höchst unwahrscheinlich. Der Steuerzahler wird auch in diesem Fall zum Handkuss kommen.

http://www.politaia.org/wichtiges/26845/

http://www.noen.at/nachrichten/lokales/aktuell/melk/Reihenhaeuser-stehen-fuer-Fluechtlinge-bereit;art2383,674336

http://www.noen.at/nachrichten/lokales/aktuell/melk/Reihenhaeuser-stehen-fuer-Fluechtlinge-bereit;art2383,674336

http://www.heute.at/news/oesterreich/noe/Neue-Reihenhaeuser-fuer-sechs-syrische-Familien;art23654,1153894

http://www.poeggstall.at/system/web/news.aspx?bezirkonr=0&detailonr=224537536-957&menuonr=218945159

NÖ: Asylanten bekommen in Pöggstall Reihenhäuser billiger als Einheimische

https://www.unzensuriert.at/content/0018100-NOe-Asylanten-bekommen-Poeggstall-Reihenhaeuser-billiger-als-Einheimische

Wie ist das Wetter in der Antarktis heute?

Als echter Winter-Fan liebe ich Schnee und kalte Temperaturen. Heute  Früh ging es ja noch. Da hatten wir hier 3°C. Doch nun sind es bereits 23°C und mir ist es viel zu warm.

Also schaute ich mal nach, was in den kalten Regionen los ist. Ich habe ein paar Webcams gefunden und war etwas erstaunt.

Irgendwann hatte ich  doch mal gelernt, dass es im Winter am Südpol keine  Sonne gibt.

Klima in der Antarktis

 Während des südlichen Winters

(20./21. März bis 22./23. September)

erhält der Südpol kein Tageslicht.

Im Sommer steht die Sonne zwar ununterbrochen über dem Horizont, jedoch stets niedrig am Himmel. Viel des Tageslichtes, das die Oberfläche erreicht, wird durch den weißen Schnee reflektiert. Dieser Mangel an Wärme von der Sonne sowie die große Höhe (ungefähr 3200 Meter) bewirken, dass der Südpol eines der kältesten Klimate auf der Erde hat. Auch im Vergleich zum Nordpol sind die Temperaturen wesentlich niedriger. Dies liegt neben der Höhe auch daran, dass sich der Südpol inmitten einer kontinentalen Landmasse befindet, während der Nordpol in einem Ozean liegt, der Wärme speichert . (Wikipedia)

Doch die Webcam zeigt  keine dunkle Winternacht, sondern es ist hell. Auf vielen Bildern kann man auch die Sonne sehen.

Ich kenn mich nicht mehr aus!!

Hier könnt ihr selber schauen wie schön es heute an der Antarktis ist.

11.April 2016 12:59 Uhr  TROLL Station

https://www.webcamgalore.at/webcam/Antarktis/Troll-Station/25367.html

https://i1.wp.com/www.nilu.no/Portals/0/IMG/Observatoriene/TrollLive/nilu_troll_station_webcam.jpg

 

Interessant finde ich, dass man auf diesen Bildern den Schatten von der Station genau erkennen kann.

https://www.webcamgalore.at/webcam/Antarktis/Halley-Research-Station/21911.html

 

Auch hier ist es hell. ( Neumayer Station III:)

Neumayer Webcam 2

http://www.awi.de/en/expedition/stations/neumayer-station-iii.html

 

 

Davis station – Antarctic webcam

Macquarie Island station webcam

 

 

Wie sagte man früher:

Nicht für die Schule, sondern für´s Leben lernen wird.

Aber irgendwie kommen mir Zweifel und ich gelange zu der Erkenntnis, dass wir wirklich nur für unsere Lehrer und Professoren gelernt haben und dass das meiste fürs richtige Leben nichts taugt.

600.000 Asylbewerber nicht auffindbar ! Über 10.000 Flüchtlingskinder vermisst!

Heute bin ich auf dieses Video gestossen. Es war mir zwar nicht neu, dass Asylbewerber untertauchen, aber diese Zahl ist irgendwi unvorstellbar.

Noch mehr schockt mich die Zahl der Flüchtlingskinder, die verschwunden sind. Hier der link zum Video und darunter weitere links dazu.

https://youtu.be/4vTsGv-dbpw

Links zu den Artikeln:

http://deutsche-wirtschafts-nachricht…
http://schutzengel-orga.de/presse-new…

http://www.mmnews.de/index.php/politi…

https://deutsch.rt.com/inland/36568-z..

http://web.de/magazine/politik/fluech…

http://www.welt.de/politik/deutschlan…

Europol: Über 10.000 Flüchtlingskinder in Europa verschwunden

Aktualisiert am 31. Januar 2016, 21:10 Uhr

Tausende Kinder verschwinden spurlos in Europa. Sie kamen alleine als Flüchtlinge. Die Polizeibehörde Europol befürchtet, dass sie Opfer von Kriminellen werden könnten, die Flüchtlinge gnadenlos ausbeuten.

Mindestens 10 000 alleinreisende Flüchtlingskinder sind in den vergangenen 18 bis 24 Monaten nach ihrer Ankunft in Europa spurlos verschwunden. Dies sagte ein Sprecher der europäischen Polizeibehörde Europol am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in Den Haag. „Dies bedeutet nicht, dass allen etwas passiert ist. Ein Teil der Kinder könnte sich tatsächlich mittlerweile bei Verwandten aufhalten. Aber es bedeutet, dass diese Kinder zumindest potenziell gefährdet sind.“

Die Zahl von 10 000 Kindern sei „eine zurückhaltende Schätzung“. Alleine in Italien seien nach Angaben der dortigen Behörden 5000 Flüchtlingskinder verschwunden, in Schweden seien es 1000. Zahlen aus anderen Ländern könne er nicht nennen, sagte der Europol-Sprecher. „Diese Kinder können Opfer von Missbrauch werden. Und wir bitten unsere Kollegen (in Europa), sich darüber im Klaren zu sein, dass dies passieren könnte.“

Der Sprecher bestätigte Äußerungen des Europol-Stabschefs Brian Donald gegenüber der britischen Zeitung „The Guardian“, wonach es Beweise dafür gebe, dass einige alleinreisende Kinder Opfer sexuellen Missbrauchs geworden seien. Sowohl in Deutschland als auch in Ungarn sei „eine größere Menge“ von Kriminellen verhaftet worden, die Flüchtlinge ausbeuteten. Es sei eine eigene kriminelle Infrastruktur entstanden, die es auf Flüchtlinge abgesehen habe.

Im schwedischen Hafen Trelleborg beispielsweise seien zwar 1000 unbegleitete Kinder angekommen, doch seien sie dann verschwunden. Die Behörden wüssten nicht, wo die Kinder abgeblieben seien. Insgesamt seien im vergangenen Jahr vermutlich rund 270 000 Kinder unter den eine Million Flüchtlingen gewesen.

Europol lägen auch Informationen darüber vor, dass jene Kriminellen, die zunächst als Schlepper und Menschenhändler von den Flüchtlingen profitiert hätten, nun auch versuchten, die Flüchtlinge de facto zu versklaven oder sexuell auszubeuten. Die Öffentlichkeit müsse davon ausgehen, dass die verschwundenen Kinder nicht „irgendwo im Wald versteckt“ würden, sondern „unter unseren Augen“ lebten. Dies bedeute, dass die Öffentlichkeit wachsam sein sollte, um möglicherweise ausgebeutete Kinder zu entdecken.

http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/europol-10000-fluechtlingskinder-europa-verschwunden-31320326

Europol: 10.000 Flüchtlings-Kinder sind in Europa verschwunden

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 31.01.16 16:12 Uhr

Tausende Kinder, die allein als Flüchtling nach Europa gereist sind, sind spurlos verschwunden. Die Polizeibehörde Europol warnt, dass sie Opfer von Kriminellen werden könnten.

Mindestens 10.000 alleinreisende Flüchtlingskinder sind in den vergangenen 18 bis 24 Monaten nach ihrer Ankunft in Europa spurlos verschwunden. Dies sagte ein Sprecher der europäischen Polizeibehörde Europol am Sonntag der dpa in Den Haag. „Dies bedeutet nicht, dass allen etwas passiert ist. Ein Teil der Kinder könnte sich tatsächlich mittlerweile bei Verwandten aufhalten. Aber es bedeutet, dass diese Kinder zumindest potenziell gefährdet sind.“

Die Zahl von 10.000 Kindern sei „eine zurückhaltende Schätzung“. Alleine in Italien seien nach Angaben der dortigen Behörden 5.000 Flüchtlingskinder verschwunden, in Schweden seien es 1000. Zahlen aus anderen Ländern könne er nicht nennen, sagte der Europol-Sprecher. „Diese Kinder können Opfer von Missbrauch werden. Und wir bitten unsere Kollegen (in Europa), sich darüber im Klaren zu sein, dass dies passieren könnte.»“

Im schwedischen Hafen Trelleborg beispielsweise seien zwar 1.000 unbegleitete Kinder angekommen, doch seien sie dann verschwunden. Die Behörden wüssten nicht, wo die Kinder abgeblieben seien. Insgesamt seien im vergangenen Jahr vermutlich rund 270.000 Kinder unter den eine Million Flüchtlingen gewesen.

Europol lägen auch Informationen darüber vor, dass jene Kriminellen, die zunächst als Schlepper und Menschenhändler von den Flüchtlingen profitiert hätten, nun auch versuchten, die Flüchtlinge de facto zu versklaven oder sexuell auszubeuten. Die Öffentlichkeit müsse davon ausgehen, dass die verschwundenen Kinder nicht „irgendwo im Wald versteckt“ würden, sondern „unter unseren Augen“ lebten. Dies bedeute, dass die Öffentlichkeit wachsam sein sollte, um möglicherweise ausgebeutete Kinder zu entdecken.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/31/europol-10-000-fluechtlings-kinder-sind-in-europa-verschwunden/

Now Germany admits it DOESN’T KNOW where more than 600k registered asylum seekers are

THE German government has admitted it cannot locate more than half of the one million asylum seekers allowed into the country.

PUBLISHED: 07:24, Fri, Jan 22, 2016 | UPDATED: 08:33, Fri, Jan 22, 2016

http://www.express.co.uk/news/world/636997/Germany-where-asylum-seekers

 

 

Bargeld stirbt aus

Es ist interessant wie  uns das Thema Bargeld immer und immer wieder aufgetischt wird.So  sind wir dann auch innerlich vorbereitet, wenn es dann, wider aller anderen Behauptungen, irgendwann ganz abgeschafft wird.

EU-Digitalkommissar Oettinger: „Bargeld stirbt aus“
9. April 2016, 12:06

Deutscher Politiker verweist auf Apple Watch und Smartphones – Gegen Abschaffung des 500-Euro-Scheins

Stuttgart – Das Ende von Münzen und Scheinen zur Bezahlung ist nach Ansicht von EU-Digitalkommissar Günther Oettinger unvermeidlich.

„Bargeld stirbt aus: Wir werden mit der Apple-Watch bezahlen, mit dem Smartphone bezahlen“,

sagte Oettinger auf einer Veranstaltung des Beratungsunternehmens Deloitte in Stuttgart.

Deutsche seien in Sachen Bezahlungsart zwar „etwas konservativer“ als Finnen oder Dänen, räumte der christdemokratische Politiker ein. Sie hätten in der Vergangenheit noch lange am Scheck festgehalten, als anderswo die EC-Karte längst Usus gewesen sei.

Das Ende der Barzahlungen und die Verlagerung der Transaktionen komplett ins Digitale würden aber kommen, sagte Oettinger.

Gegen Abschaffung des 500ers

Der CDU-Politiker sprach sich jedoch gegen die von der Europäischen Zentralbank (EZB) erwogene Abschaffung des 500-Euro-Scheins aus. Anstatt regulatorisch einzugreifen, sollte man dies dem Markt und der absehbar sinkenden Nachfrage überlassen.

„Mein Rat ist: Schafft den 500-Euro-Schein nicht ab, haltet am Bargeld fest – der Markt macht es“,

sagte Oettinger.

Bargeldloses Bezahlen werde im Zuge der Digitalisierung der Verbrauchergewohnheiten immer selbstverständlicher. Diesem Trend wird nach Auffassung des EU-Kommissars das Bargeld komplett zum Opfer fallen. Wann dies wohl geschieht, ließ er offen. (APA, 9.4.2016)

http://derstandard.at/2000034525595/EU-Digitalkommissar-Oettinger-Bargeld-stirbt-aus

Natürlich erschien diese Info in umzähligen Medien, damit sie so viele Menschen wie möglich  erreicht.

Zeitung : DIE WELT

Stuttgart – Das Ende von Münzen und Scheinen zur Bezahlung ist nach Ansicht von EU-Digitalkommissar Günther Oettinger unvermeidlich. «Bargeld stirbt aus: Wir werden mit der Apple-Watch bezahlen, mit dem Smartphone bezahlen», sagte Oettinger auf einer Veranstaltung des Beratungsunternehmens Deloitte in Stuttgart. Deutsche seien in Sachen Bezahlungsart zwar «etwas konservativer» als Finnen oder Dänen. Das Ende der Barzahlungen und die Verlagerung der Transaktionen komplett ins Digitale würden aber kommen, sagte Oettinger.

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article154160648/Bargeld-stirbt-aus.html

Leben ohne Geld

Die Vision einer „Welt ohne Geld“ unterscheidet sich fundamental von einem „Leben ohne Geld“  (Geld frei leben und Konsumstreik) wie es von vielen Menschen bereits praktiziert wird, weil sie aus dem System aussteigen wollen. Lebensmittel werden aus Tonnen geholt (= Tonnentaucher) oder Lebensmittelretter,siw sich  gegen die Überflussgesellschaft engagieren.

Es gibt unzählige Beispiele,  von Menschen, die ihre Erfahrungen im Internet und bei Vorträgen und in Büchern weiter geben.

Eine junge Familie lebt z.B. in Berlin ohne Geld. Die können mietfrei wohnen und besorgen sich die Lebensmittel aus Abfallcontainern von Supermärkten. Inzwischen gibt es auch Stellen wo weggeworfene Lebendmittel hingebracht werden und diese nicht mehr aus den Containern gefischt werden müssen. Diese Familie musste nun aber zugeben, dass es Leben ganz ohne Geld mit Kind nicht funktioniert. Denn ein Baby braucht nun mal auch Windeln und zu mindestens ab und zu eine ärztliche Versorgung. Das „Konzept“ Leben ohne Geld hat jedenfalls eines aufgezeigt, dass man ohne weiteres von dem leben kann, was Tag für Tag an Lebensmitteln im Müll landet.  www.raphaelfellmer.de/

Andere Lebensformen sind „richtige“ Aussteiger, die z.B. in einer Hütte im Wald oder auf einem Grundstück eines Bauern in einem Wohnwagen o.ä. leben und auf einem Stück Land ihre Nahrung selbst anbauen können.

Reisen ohne Geld wird oft mittels Mitfahrgelegenheiten organisiert, wobei auch da eine Kostenbeteiligung vorgesehen ist.

Unterkünfte findet man auf der Web-Side von couchsurfng,  https://www.couchsurfing.com/  wo Menschen ihre Couch oder ein Zimmer für kostenlose Übernachtungen zur Verfügung stellen.

Doch bei der Vision Welt ohne Geld gehen die Vorstellungen viel, viel weiter.

Fortsetzung folgt.

 

Links:

Raphael Fellmer – Vortrag vom Leben ohne Geld

https://youtu.be/b3m0ER0txe0

Published on Nov 30, 2015

Seit fünf Jahren lebt Raphael Fellmer vollständig ohne Geld. Er traf diese Entscheidung auf einer Reise, die ihn ohne Geld von Holland bis nach Brasilien und Mexiko führte. Mit seiner Konsumverweigerung möchte er mehr Bewusstsein schaffen für die Verantwortung, die wir alle für die Ungerechtigkeit in der Welt und die massive Verschwendung von Ressourcen tragen. Dabei setzt er sich für eine höhere Wertschätzung von Nahrungsmitteln und eine Kultur des Teilens und der Nachhaltigkeit ein.
In diesem Vortrag erzählt er, wie er zu dieser Entscheidung kam, wie er in Berlin ein Netzwerk von „Lebensmittelrettern“ gründete und wie er seinen Traum vom geldfreien Leben gemeinsam mit Frau und zwei Kindern zu verwirklichen versucht.

Weitere links

www.lebensmittelretten.de

https://foodsharing.de/

www.myfoodsharing.at/

Hört nie auf Fragen zu stellen !

Natürlich lebt es sich viel leichter, wenn man die „Dinge so hinnimmt wie sie sind“.

Wenn man aber angefangen hat Fragen zu stellen, zu hinterfragen kommt man auf immer merkwürdigere „Dinge“ und das Fragen geht weiter:

Eine sehr wichtige Frage lautet: Was soll damit bezweckt werden?

Hier kommt nun mal ein ganz andere Thema, das mich aber seit der Mondlandung immer wieder beschäftigt. Die Raumfahrt.

Das erste Video is unbedingt sehenswert. Das Original-Video wurde mit Musik und Fragen hinterlegt.

Viel Spaß!!

 

Roskosmos VS Nasa, wer fälscht besser?

https://youtu.be/wnMXpsmqG0U

Published on Mar 31, 2016

Ein vermeintliches unbemanntes russisches Versorgungsfahrzeug (Rakete) ist vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan am 31. März 2016 mit drei Tonnen Lebensmittel, Treibstoff und Versorgungsgütern abgeflogen um diese den vermeintlichen Bewohner der Internationalen Raumstation (ISS) zu liefern. Leider kommt Sie am 2 April nicht an, aber seht selbst! Alles Liebe Markus

Hier ist das Elend im Original:
https://www.youtube.com/watch?v=ZTPF8…

 

https://i0.wp.com/www.indianwhitepaper.com/uploads/news/d703c7877698c8f9a00181195b37077f.jpg

Foto  Russian cargo spacecraft on way to ISS

 

Supply Spacecraft Heads to the Space Station

https://youtu.be/f35ffIjP3Cg

Published on Mar 22, 2016

The Orbital ATK Cygnus cargo craft launched from the Cape Canaveral Air Force Station in Florida atop a United Launch Alliance Atlas 5 rocket March 22, carrying almost 7,500 pounds of food, supplies and science experiments for the six crew members aboard the International Space Station. Dubbed the “SS Rick Husband” in honor of the late commander of Columbia’s final flight, STS-107,  that ended with Columbia’s breakup over Texas in February 2003.

Russian Supply Spacecraft Arrives Safely to the ISS

https://youtu.be/7F7kR5Rqr-Y

Published on Apr 2, 2016

An unpiloted Russian resupply ship automatically docked to the International Space Station April 2, delivering three tons of food, fuel and supplies to the residents of the orbital complex. The ISS Progress 63 cargo vehicle arrived at the aft port of the Zvezda Service Module, completing a two-day journey to the station that began with its launch March 31 on a Soyuz booster from the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan.

Russian Supply Spacecraft Launches to the ISS

https://youtu.be/ZTPF80J2IEU

Published on Mar 31, 2016

An unpiloted Russian resupply vehicle launched from the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan March 31 atop a Soyuz booster to deliver three tons of food, fuel and supplies to the residents of the International Space Station. The ISS Progress 63 ship began a two-day journey to reach the station for an automated docking to the aft port of the Zvezda Service Module on April 2.

 

 

Merkwürdig – sehr merkwürdig – roter Nil

Heute fand ich dieses Foto, das vor ein paar Tagen von ESA   (European Space Agency) veröffentlicht wurde.

Es wird erklärt, dass das Rot durch eine spezielle Infrarot-Technik sichtbar wurde. Kaum veröffentlich ranken sich viele Blogartikel und Internetbeiträge um dieses merkwürdige Bild.

Manche Menschen meinen, dass es sich um eine Fotomontage handelt, also Photoshop und kein echte Foto.

Falls man also die Echtheit anzweifelt kommt einem unweigerlich die Frage:

Was soll damit bezweckt werden?

Warum sollte man so eine Fotomontage veröffentlichen?

Ich habe keine Ahnung was ich davon halten soll.

Möge sich jeder davon selbst eine Meinung bilden. Für mich sieht es jedenfalls nicht besonders „schön“ aus .

https://earth.esa.int/documents/10174/74780/Sentinel-3-River-Nile-03032016_home

https://earth.esa.int/web/guest/home

Why Does Nile Appear Blood-Red In This Satellite Image

In diesem Video wird die Frage gestellt, warum nur der Nil, aber nicht das Rote Meer als rot sichtbar ist?

Hier noch ein paar weitere links dazu:

Satellite image of red River Nile evokes biblical legend

Blood-red Nile River seen from space

It looks like a Biblical scene — the Nile River is seen from above, turning a deep blood red. In fact, the sight is not something out of the Old Testament but instead a satellite image captured by the European Space Agency’s Sentinel-3A satellite. The red coloring indicates the location of vegetation, according to an ESA press release.

Hier kann man sich ien kurzes, offizielle Video von ESA dazu ansehen.

Satellite photo shows Nile River in blood red color

Nile River BLOOD RED?! Real, Fake, or Something Far More Cryptic…

Published on Apr 4, 2016

MORE CRYPTIC MESSAGING DECODED!

This past weekend, the European Space Agency (ESA) released a „satellite photo“ (because that’s what they want us to believe!) showing the Nile River in infrared, blood-red color — which of course, is very reminiscent of the 10 Plagues of Egypt.

Of course, this was just a Fake, Photoshopped Image, like all the rest of the CGI images courtesy „space agencies“…

But WHY would the elite even bother to show us this, especially at such a Time as this? What’s with all the cryptic messaging lately? Why today? And why RIGHT NOW?

What exactly could they be getting ready for???

And what could this be REALLY telling us?

The elite are sending so many cryptic messages our way, and it’s up to us to decode them…

REMEMBER, NOTHING EVER JUST HAPPENS! NOTHING IS EVER A MERE COINCIDENCE!!!! SEEK YAHUAH AND HIS TRUE SON YAHUSHA — FOR THE END OF DAYS ARE APPROACHING!!!!

LEARN MORE!
CBS: http://www.cbsnews.com/news/esa-relea…
FOX: http://fox4kc.com/2016/04/04/satellit…
Breitbart: http://www.breitbart.com/jerusalem/20…

Welt ohne Geld

Nach dem es immer wieder um das Thema: Bargeldabschaffung ging möchte ich heute mal etwas zu einer ganz anderen Sicht der Dinge schreiben.

Es fällt sicher schwer sich eine Welt – ein Leben ohne Geld vorzustellen. Ich meine nicht ohne Bargeld, sondern ohne Geld überhaupt.

Wie soll das gehen?

Kann das gehen?

Schauen wir doch mal, was bereits heute ohne Geld gelebt wird.

Da sind zum Einem die unzähligen Freiwilligen zu erwähnen, die ihre Zeit unentgeltlich zur Verfügung stellen.  Nicht nur in den  sozialen Institutionen, sondern auch z.B. im Fußball, aber auch der Katastrophenhilfe, im Rettungswesen,bei der  Bergwacht und der  freiwilliger Feuerwehr stellen unzählige Menschen ihre Zeit und ihr Können kostenlos zur Verfügung. Ohne diese Menschen würde vieles nicht funktionieren.

In früheren Jahren sprach man von Ehrenamtlichen, heute nennt man es Freiwillige. Ich denke, dass es nicht unbedingt um Ehre geht. Viel mehr geht es darum Zeit zu schenken und aber auch darum selbst das Gefühl zu bekommen etwas Sinnvolles zu tun.

Der Schwerpunkt der Freiwilligen Arbeit hat sich merklich verlagert.  Es geht nicht mehr darum irgendetwas irgendwie zu machen. Vielmehr stellen qualifizierte Menschen ihre Fähigkeiten in den Dienst der Allgemeinheit. Ich habe mich oft verbal dagegen gewehrt, dass man meinte man müsse unterscheiden, zwischen professioneller Arbeit und Ehrenamt.  Wenn jemand seine Zeit zur Verfügung stellt, also unbezahlt arbeitet ist es deswegen doch nicht unprofessionell?

Wo wird sonst noch bereits heute eine „Welt ohne Geld“ praktiziert?

Mit fallen da z.B. leerstehende Telefonzellen ein, die als Büchertauschplatz um  funktioniert wurden.

Jeder kann Bücher reinstellen oder sich mitnehmen. Ausleihen oder behalten, wie man möchte. Nach demselben Prinzip funktionieren auch Regale oder Schränke, die frei zugänglich aufgestellt wurden. Nicht nur Bücher wechseln dort ihre Besitzer.

In manchen Städten gibt es sog. Häuser des Schenkens oder einen Kostenlos-Laden, die nach demselben Prinzip funktionieren. Wer so ein Projekt unterstützen will kann Geld für die Betriebskosten spenden, ansonsten ist alles kostenlos. Manche Geschäfte beschränken das Mitnehmen auf drei Stücke pro Besuch und Tag, aber im Normalfall ist das nicht nötig. Der laufende Betrieb wird durch Freiwillige aufrechterhalten.

Eine Welt ohne Geld ist aber weit mehr als das.

Darauf werde ich in einem weiteren Artikel eingehen.

Baal-Tempel wird in New York und London aufgebaut

Vorneweg:   Dies ist kein April-Scherz!

Ein Teil des Baaltempels wird am Times Square in New York

sowie in London im Massstab 1:1 aufgebaut.

Ich habe zu diesem Thema etliche Artikel und Beiträge gefunden. Hier kommen ein paar links dazu.

Doch wer Baal war und welcher Kult damit verbunden ist, das will ich hier nicht ausführen, denn es ist erschreckend, dass ein Symbol für diesen Kult an solchen wichtigen Plätzen aufgebaut werden soll. Und es wir wohl niemand behaupten können, dass die Menschen, die das veranlassen nicht wissen wofür der Baaltempel steht.

http://www.jesus.ch/magazin/international/amerika/290304-baaltempel_wird_in_new_york_und_london_aufgebaut.html

 

https://i1.wp.com/img.welt.de/img/Kultur-edition/crop147220533/7159409666-ci16x9-w780/Palmyra.jpg

Foto von http://www.Welt.de

Auf dem New Yorker Times Square wird der Baaltempel errichtet

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/zeitgeschichte/michael-snyder/auf-dem-new-yorker-times-square-wird-der-baaltempel-errichtet.html

 

The New York Times schreibt:

Life Among the Ruins

By KANISHK THAROOR MARCH 19, 2016

 

NEXT month, the Temple of Baal will come to Times Square.

http://www.nytimes.com/2016/03/20/opinion/sunday/life-among-the-ruins.html?_r=3

 

2016 in London und New York zu sehen

Palmyra-Bogen wird mit 3D-Drucker nachgebildet

http://www.news.ch/Palmyra+Bogen+wird+mit+3D+Drucker+nachgebildet/683620/detail.htm

 

Weltgrößter 3-D-Drucker rekonstruiert Palmyra-Bogen

Der weltgrößte 3-D-Drucker soll es möglich machen: Nach Zerstörung des Tempels in Palmyra durch die Terrormiliz IS soll ein Teil neu entstehen. Die Repliken werden in London und New York ausgestellt.

http://www.welt.de/vermischtes/article150411694/Weltgroesster-3-D-Drucker-rekonstruiert-Palmyra-Bogen.html

3D-Drucken gegen das Vergessen

http://www.austria-architects.com/cms/cms_pages/view/5365/meldungen/3D_drucken_gegen_das_Vergessen/lang:de

 

Protest gegen IS: Archäologen wollen Torbogen von Palmyra nachbauen

 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-torbogen-aus-palmyra-fuer-london-und-new-york-a-1069755.html

 

Auf den New Yorker Baaltempel werden Hunderte weitere in aller Welt folgen

Michael Snyder  27.03.2016

In New York und London werden im April 15 Meter hohe Nachbauten des Eingangstors errichtet, das in den Baaltempel von Palmyra führte. Aber das ist erst der Anfang: Es gibt Pläne, in Hunderten weiterer Städte rund um den Globus derartige Torbögen aufzustellen. Verantwortlich dafür ist das Institute for Digital Archaeology, ein Gemeinschaftsunternehmen der Uni Harvard, der Uni Oxford und des Zukunftsmuseums in Dubai.

http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/spiritualitaet-und-weisheitslehren/michael-snyder/auf-den-new-yorker-baaltempel-werden-hunderte-weitere-in-aller-welt-folgen.html