Manipulationen durch Geheimtechnologien

Manipulationen machen in der jetzigen Zeit offensichtlich vor gar nichts Halt. Noch nicht einmal vor dem Wetter und der Gedankenwelt. Die Technik macht es möglich, ohne dass es der ahnungslose Bürger durchschaut. Doch zunehmend erwacht das Volk und deckt den Schwindel auf.

www.kla.tv/11984

Einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung, Johann Wolfgang von Goethe, vertrat den Grundsatz:

„Doch Forschung strebt und ringt, ermüdend nie, nach dem Gesetz, dem Grund, Warum und Wie.“

Im heutigen mediengesteuerten Zeitalter scheint dieser Grundsatz unmerklich in den Hintergrund geraten zu sein. Das Forschen nach „dem Grund, Warum und Wie“, haben die Menschen dem anscheinend sehr mitdenkmüden Volk abgenommen. Doch seit einigen Jahren ist dieser Forschertrieb im Volk wieder am Erwachen, dass es sich die Meinungsbildung der Medien nicht länger passiv präsentieren lässt. Auch diese Sendung lädt zum Mitdenken, Forschen und Recherchieren ein „Nach dem Gesetz, dem Grund, dem Warum und Wie.“

Was haben Geheimtechnologien zum Beispiel mit dem Wetter zu tun?

Dazu möchten wir Sie einladen, an folgenden drei Themen mitzuforschen.

1. Was ist los mit dem Wetter?

„Gott sei Dank kann man das Wetter nicht beeinflussen!“ Dieser Ausspruch ist sehr geläufig. Doch stimmt das wirklich?

Seit einigen Jahrzehnten gibt es offizielle Gegenbeweise.

Zum Beispiel wurde 1980 in Moskau vor der Eröffnungsfeier der Sommerspiele die Regenfront außerhalb der Stadt mit Düsenjets abgefangen. Am 8. Mai 2005 flog eine Flotte von elf Flugzeugen über dem Roten Platz in Moskau und versprühte chemische Stoffe. Diese bewirkten, dass sich genau fünfzehn Minuten vor Beginn der Parade die Wolken verzogen und ein hellblauer Himmel erstrahlte. Im Juli 2010 engagierten Versicherungen in Kanada die Firma Weather Modification Inc., um einen Hagelsturm vor der Stadt Calgary „schrumpfen“ zu lassen.

Wenn Wettermanipulation sogar offiziell praktiziert wird, was geschieht dann im Verborgenen?

2. HAARP: Die geheimen Wettermacher

Seit etlichen Jahren folgt Wetterkatastrophe auf Wetterkatastrophe. Überschwemmungen in den unterschiedlichsten Gebieten der Welt stehen katastrophale Dürreperioden in anderen Regionen gegenüber. Wetterexperten aus aller Welt sehen HAARP*- Anlagen als möglichen Verursacher. Das sind Anlagen des Hochfrequenz-Aktiv-Aurora-Forschungsprojektes. Offiziell dient eine Anlage in Alaska der Erforschung der Erdatmosphäre. Mit einer Vielzahl von Antennen wird eine starke Strahlung in die Erdatmosphäre geschossen.

Unter US-Patentschrift Nr. 4.686.605 mit dem Titel: „Methode und Apparat zur Veränderung einer Region der Erdatmosphäre […]“, ist zu lesen:

„Wettermanipulation ist möglich, z.B. durch Veränderung von Windmustern in der oberen Atmosphäre“ […] (Zitat ende).

So können z.B. Hoch- und Tiefdruckgebiete über lange Zeit ortsfest „eingesperrt“ werden und so in einem Land nach Belieben eine Dürrekatastrophe oder verheerende Überschwemmungen auslösen. Diese HAARP-Anlagen seien auf der ganzen Welt verteilt.

3. Bewusstseinsmanipulation durch ELF-Wellen

Dass Menschen durch Bestrahlung zu beeinflussen oder gar zu steuern sind, wird nicht mehr in Frage gestellt. Nach Angaben des US-Verteidigungsnachrichtendienstes DIA ist es möglich, mit den niederfrequenten ELF-Wellen Geräusche und ganze Befehlsketten im Gehirn von Menschen auftauchen zu lassen. Ebenso können durch ELF-Wellen, also „ferngesteuert“, Hirnschläge, Herzversagen und andere Krankheiten ausgelöst werden.

Am 16. Juli 1981 gab der nordamerikanische TV-Sender NBC bekannt, dass der Nordwesten der USA jahrelang mit ELF-Wellen bestrahlt wurde. Die Nachrichtenagentur Associated Press gab zeitgleich bekannt, dass dies absichtlich geschehen sei. A

uch die Sowjetunion habe ab ca. 1960 über ein Gerät namens LIDA-Maschine verfügt, mit dem man das menschliche Verhalten mittels ELF-Wellen beeinflussen konnte. In der UdSSR sei das Gerät dazu benutzt worden, die Menschen träge zu machen und in einen tranceähnlichen, gleichgültigen Zustand zu versetzen. Mit dem Ziel, ein bestimmtes Verhalten bei Menschen hervorzurufen, seien große LIDA-Ausrüstungen benutzt worden, um Einzelpersonen, aber auch Städte und ganze Regionen der UdSSR und der USA mit ELF-Wellen zu bestrahlen.

Was können wir derartiger Manipulation entgegensetzen? Es gilt also, wachsam zu sein. Oder mit den einleitenden

Worten von Johann Wolfgang Geothe: „Doch Forschung strebt und ringt, ermüdend nie, nach dem Gesetz, dem Grund, Warum und Wie.“

von hm / be / eb / bän

Quellen/Links:
Advertisements

Ein Auto im Weltall ?

Also heute mal ganz unfein ausgedrückt:

>Verarschen kann ich mich selber!!<

Und ich verstehe es absolut nicht, warum es Menschen gibt, die diesen Blödsinn glauben. Ein Auto im Weltall?
Das ist nichts als ein Werbegag.
All die Videos zeigen doch ganz offensichtlich, dass es Studioaufnahmen sind! Der Hintergrund wurde nachträglich hinzugefügt. Oder warum bleiben alle Wolken immer gleich, obwohl das Auto angeblich drei Mal die Erde umrundet hat?
Und bei einem Video, das als offizieller live-stream gilt wackelt die Erde auf einmal im Hintergrund!

 

Tesla car
Ups: wo sind die Kontinente, auf dieser Kugel gibt es nur Wasser und Wolken? Und weit und breit keine Sterne!

 

Foto: http://abcnews.go.com/images/Technology/WireAP_d09b44dadd5b4282a670941bfa16e9a4.jpg

Tesla Car In Space Live: A Closer Look!

YOU WOULDN’T BELIEVE THIS VIDEO If It Wasn’t Recorded!

SPACEX TESLA CAR EXPOSED

Everything wrong with SpaceX „Car in Space“ ✞

DON’T PANIC! Starman SpaceX 1000% Fake

SpaceX LIVE STREAM: Watch live webcam as Falcon Heavy Tesla heads to Mars

SPACEX sent a Tesla into space, on the company’s Falcon Heavy rocket, which is now heading toward Mars. Watch a live webcam stream of the car as it creates spectacular views of Earth from space.

Live coverage of SpaceX Elon Musk’s Starman Driving a Tesla in Space after Successful Heavy Falcon Launch Latest: the countdown and launch of SpaceX’s first Falcon Heavy rocket from pad 39A at NASA’s Kennedy Space Center in Florida.

LIVE: Starman Driving in Space after Successful Heavy Falcon Launch SpaceX Real-time Updates

https://youtu.be/y3niFzo5VLI

 

Film: Unternehmen Capricorn

Schöner alter Film. Der geplante Marsflug gerät zum Komplott, als die NASA-Verantwortlichen durch dessen absehbares technisches Scheitern die Finanzierung des Weltraumprogramms der USA bedroht sehen.

https://youtu.be/aG-8Tx3moQk

Nur die Astronauten und sonst niemand wissen, dass die Marslandung in einer Halle gefilmt wurde und außer dem Start der Rakete nichts Wirklichkeit war.

Sehr sehenswert !!

Spätestens nach dem Film wird man sich selbst über die Mondlandungen ein paar Fregen stellen müssen.

 

 

Sony Unleashes New Aibo Robot Dog

 

Robodog
oh, how sweet !

https://spectrum.ieee.org/automaton/robotics/home-robots/sony-advanced-aibo-robot-dog-unleashed

„The new robot dog is also equipped with a fisheye camera in the nose and a second camera near the rear that both work with sensors to detect and analyze sounds and images, and help aibo recognize its owners faces. Simultaneous localization and mapping (SLAM) technology allows aibo to adapt to its environment.“

http://www.bbc.com/news/av/technology-42632410/ces-2018-sony-s-aibo-robo-dog-shows-off-ai-smarts

 

Meet Aibo, the robot dog from Sony

https://youtu.be/rxE2sSuNUG8

Sony’s Aibo Robot Dog returns with advanced AI

Sony is bringing back its iconic robotic Dog Aibo. The new Aibo is powered by artificial intelligence and can bark, wag its tail, chase pink balls and learn new tricks like giving its owner a high five. Initial version of AIBO robot was released by Sony in 1999 i-e around 18 years back, and it was discontinued in the year 2006. The new Aibo Robot Dog can form an emotional bond with members of the household while providing them with love, affection, and the joy of nurturing and raising a companion.

Sony’s new Aibo is a very good robot dog

https://youtu.be/kJoAcEI2PXQ

Aibo demonstration

A scene from Sony’s press conference announcing the release of its new Aibo robot dog at its headquarters in Tokyo on Nov. 1, 2017

https://youtu.be/DRl_03_jNwE

Phones tracking even in Airplane Mode without sim cards ! !

Would it disturb you to find out that Google is always watching? It knows where you go. Whether you’re in a car or whether you’re walking. Flight Mode or not,

Google is keeping track of you.

Watch the following video for proof.

Report of FOX News

‚It Knows When I Got Out of the Car!‘: Tucker’s Special Report on How Google’s Tracking You

With no SIM card in either of two phones and one set on Airplane Mode, Larson took a black car around town.

During that time, he was not connected to WiFi and only took photos at the cathedral.

http://video.foxnews.com/v/5728555874001/?#sp=show-clips

 

Google verfolgt dich!

Selbst wenn du im Flugzeug Modus bist.

Es weiß, wenn du aus dem Auto raus bist.

Wenn du gehst.

Wir haben jetzt Beweise!

https://youtu.be/g4MK76dDCDk

 

Job-Interview mit einem Robotor

Nein, das wird nicht erst in ferner Zukunft sein – es wird schon heutzutage häufig praktiziert.

Eine Firma in San Francisco hat einen Chatbot namens “Mya“  entwickelt, der Bewerbungsgespräche simuliert. Das Gespräch läuft wie ein Chat ab. Zuerst stellt sich Mya vor um dann etliche Fragen zu stellen, um heraus zu finden, ob der Kandidat für die Stelle geeignet ist. Einerseits ist es von Vorteil, wenn nur die Qualifikationen und Berufserfahrungen auschlaggebend sind um eine Stelle zu bekommen. Weder das Geschlecht noch das Alter werden dadurch zu einem Ausschlusskriterium. Andererseits bleiben die sog. Soft Scills unberücksichtigt. Und: hinter jeder Maschine sitzt ein Mensch, der den Algorithmus programmiert hat. Zwar ist ein Script neutral, doch es fließen die Wertvorstellungen und Vorurteile des Programmierers in einem gewissen Masse immer mit ein.

Schon heute analysieren Algorithmen die Bewerbungsschreiben und Lebensläufe. Das Jobinterview mit Hilfe eines Bots ist nur ein weiterer Schritt, um die Flut der Bewerber zu reduzieren.

Die Firma Mya Systems wirbt damit, dass durch die Vorauswahl der Bewerber sehr viel Zeit eingespart wird, die dann für die persönlichen Auswahlgespräche, von Mensch zu Mensch, zur Verfügung stehen.

 

Werbung der Firma Mya Systems

Your team’s A.I. recruiter

Mya automates the process from resume to hire so you can cultivate and engage the best candidates.

Save 75% of your team’s time by automating steps such as sourcing, screening & scheduling

Mya handles time exhausting tasks like phone screening and interview scheduling, freeing recruiters to focus on qualified candidates and converting hires.

She creates rich candidate profiles and shortlists candidates within your ATS so your team can make quicker decisions and spend more time closing hires.

https://hiremya.com/

https://www.pressreader.com/austria/der-standard/20180203/283588105801639

Wo ist die Sonne ? ?

Seit Jahren beobachte ich den Himmel, Tag und Nacht. Ich bin sehr viel draußen unterwegs und vieles fällt mir auf.

Das was ich euch jetzt mitteilen möchte wurde von etlichen verschiedenen Webcams beobachtet bzw. fotografiert.

Und es ist wohl das Merkwürdigste, das mir jemals untergekommen ist.

Am 14. Januar 2018 gab es keinen normalen Sonnenaufgang.

Um 10 Uhr morgens war es noch stockdunkel. Bei manchen Kameras kann man die Sterne erkennen und beim nächsten Foto um 10:10 Uhr ist die Sonne plötzlich da und es ist taghell.

So als ob die Sonne plötzlich eingeschaltet worden wäre. Ich habe mir inzwischen weitere  Kameraaufzeichnungen zu diesem Zeitpunkt angesehen und bis jetzt konnte ich dieses Phänomen nur an den Kameras in der Schweiz beobachten. Bei manchen Aufzeichnungen wurde Fotos für einige Stunden einfach rausgenommen.

Ich schicke euch Screenshots aber auch die links mit, sodass jeder sich das selbst anschauen kann. Vorausgesetzt diese Fotos werden nicht im Nachhinein entfernt, da von anderen Menschen auch bemerkt wurde, dass da irgendetwas nicht stimmt.

Es ist 10 Uhr Vormittag, stockdunkel und man sieht die Sterne.

Cully 1

http://www.foto-webcam.ch/webcam/cully/#/2018/01/14/1000

 

Cullly 2

 

Am 13.01.2018 ist steht die Sonne um 10:00 Uhr hoch über dem See.

Cully 3

 

Die selben Beobachtungen gelten noch  für weitere Kameras:

 

Nussbaumen

http://www.foto-webcam.ch/webcam/nussbaumen/#/2018/01/14/1000

http://www.foto-webcam.ch/webcam/untersiggenthal/#/2018/01/14/1000

 

Bei dieser Kamera gibt es von etlichen Stunden überhaupt keine Fotos,

http://www.foto-webcam.ch/webcam/doettingen/#/2018/01/14/1310

 

Auch hier: Nur am 14.01.2018 ist es um 10 Uhr dunkel. Das ist der einzige Tag!

http://www.foto-webcam.ch/webcam/untersiggenthal/#/2018/01/14/1000

 

PS: Kann mir das irgendjemand erklären?

Und warum findet man dieses Phänomen nur bei den Webcams in der Schweiz???

 

SUN MISSING!!! on the 14th of January sun simulator EPIC FAIL

https://youtu.be/lGoq2Dl-P-E

 

 

 

Künstlich erzeugte Erdbeben ?

Hinweise auf künstlich erzeugtes Erdbeben

Donnerstag 18. Januar 2018

www.kla.tv/11782Text des Videos:

Am 21. August 2017 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 3,6 die italienische Urlaubsinsel Ischia. Trotz des relativ schwachen Bebens waren zum Teil massive Zerstörungen an Gebäuden wie auch Todesopfer zu beklagen.

Zeugenberichten zufolge wies der Himmel über Mitteleuropa unmittelbar vor dem Beben eine geometrisch exakte, gleichmäßige Wellenstruktur der Wolkendecke auf – ein Effekt, der unter Fachleuten als typisches Zeichen dafür gilt, dass gerade eine starke HAARP-Aktivität stattgefunden hat.

HAARP ist die englische Abkürzung für High Frequency Active Auroral Research Program, einem US-amerikanischen Programm, das Radiowellen mit sehr hoher Energie in den oberen Bereich der Erdatmosphäre sendet.

Laut Augenzeugen war dieser auffällige Effekt während der Minuten direkt vor dem Beben auch am Abendhimmel über Deutschland zu beobachten.

Wie auf Knopfdruck löste sich die künstlich geformte Wolkenstruktur kurz vor 21 Uhr auf, was exakt mit dem Zeitpunkt des Bebens auf Ischia übereinstimmte.

Weitere Erkennungsmerkmale für künstlich erzeugte Erdbeben finden Sie in unserer Sendung vom Oktober 2014.

Das Epizentrum des Bebens lag laut erster Angaben in einer Tiefe von 10 km, in der das im Boden vorhandene Wasser mit wenig Energie gasförmig gemacht werden kann. Dieser Messwert wurde später verändert wiedergegeben. Ebenso wurde der Magnitudenwert von 3,6 auf über 4 nach oben „korrigiert“. Dies ist deshalb bemerkenswert, da man keinesfalls nachträglich messen, geschweige denn genauer messen kann. Dienen diese „Korrekturen“ dazu, eine HAARP-Aktivität zu vertuschen?

Interessant dazu ist ein Zitat des ehemaligen US-Präsidenten Lyndon B. Johnson:

„Den Weltraum zu kontrollieren bedeutet, die Welt zu kontrollieren. Vom Weltraum aus besitzen wir die Herrschaft über das Wetter, können Dürren und Überschwemmungen herbeiführen, die Gezeiten verändern und den Meeresspiegel erhöhen, den Golfstrom umleiten und das Klima abkühlen. Es gibt etwas Wichtigeres als die ultimative Waffe, und das ist die ultimative Macht, die totale Kontrolle über die Erde, irgendwo vom Weltraum aus.“

 

Erkennungsmerkmale für künstliche Erdbeben

Text des Videos:

Was unterscheidet eigentlich ein natürliches von einem künstlich erzeugten Erdbeben?

Bei dem Katastrophenbeben vom 11.3.2011 (Fukushima) lag das Epizentrum in exakt 10 km Tiefe.

In dieser Tiefe befindet sich der kritische Punkt für eingelagertes Wasser.

Zum Vergleich: Das Neujahrsbeben vor Japan am 1.1.2012 ereignete sich in einer Tiefe von ca. 370km mit Stärke 7, erzeugte jedoch keinen Tsunami, ebenso wenig das Seebeben vom 10.1.2012 vor Sumatra in 30 km Tiefe (Stärke 7,3).

Doch die seismografischen Messungen zu den verheerenden Beben im osttürkischen Kurdengebiet (2011), Haiti (2010) und Indonesien (2004) weisen exakt die Tiefe um 10 km auf. Zudem wurde die Aktivität elekromagnetischer Waffensysteme (wie HAARP in Alaska) während dieser Beben nachgewiesen.

Während solcher militärischen Anwendungen erwärmt sich die Ionosphäre der Erde um messbare 3 Grad Celsius. Typisch ist auch, dass es keinerlei Vorbeben gibt – ein derzeit noch verräterischer Kunstfehler? So oder so! Wer stoppt diese Waffenentwickler?

von ham.

Zensur durch TWITTER

Mit versteckter Kamera gefilmt: Wie Twitter heimlich Zensur betreibt

https://deutsch.rt.com/nordamerika/63469-mit-versteckter-kamera-gefilmt-wie-twitter-heimlich-zensur-betreibt/

veröffentlicht am 14.01.2018

Journalisten der Gruppe „Project Veritas“ haben sich mit versteckter Kamera unter Twitter-Mitarbeitern umgehört und umgesehen. Der Internetgigant gibt sich nach außen gerne politisch neutral. Doch die Realität ist offenbar eine andere. So geht die Plattform aktiv gegen die Verbreiter unliebsamer Inhalte vor. Auch die US-Regierung scheint sich direkt in die Unternehmenspolitik einzumischen. So gibt ein Mitarbeiter an, der Account des Wikileaks-Gründers Julian Assange könnte aufgrund des Drucks der US-Regierung gelöscht worden sein.

https://youtu.be/F5QOevOPiVQ

Twitter liest Privatnachrichten von Benutzern mit

veröffentrlich am 16.01.2018

Eine Twitter-Vertreterin hat gegenüber BuzzFeed berichtet, dass der Dienst rund 300 bis 400 Mitarbeiter angestellt habe, die extra dafür bezahlt werden, um Privatnachrichten und veröffentliche Tweets der Benutzer mitzulesen. Allerdings habe nur eine beschränkte Personengruppe Zugriff darauf, außerdem könnten die Nachrichten ausschließlich nach der Vorlegung eines Polizeibefehls zur Verfügung gestellt werden, heißt es nun bei Twitter.

Diese Erklärung ist eine Antwort auf die Vorwürfe von Journalisten des „Projekt Veritas“, die Twitter beschuldigt haben, geheime Informationen mitlesen zu können. Wie die Twitter-Sicherheitsexpertin Clay Haynes erzählte, habe die Plattform bestimmte Codes, mit denen die Nachrichten kontrolliert und mitgelesen werden können. Als Haynes dies zugab, wusste sie nicht, dass das Gespräch aufgenommen wird.

https://deutsch.rt.com/newsticker/63661-big-brother-also-doch-watching/

 

SpaceX Launches Secret Zuma Mission for US Government

The ZUMA mission has been launched but the purpose is unknown !!

ZUMA

https://youtu.be/0PWu3BRxn60

https://www.space.com/38826-spacex-launches-secret-zuma-mission-lands-rocket.html

SpaceX is finally about to launch secret Zuma mission

http://money.cnn.com/2018/01/07/technology/future/spacex-zuma-launch/index.html

ZUMA Mission

http://www.spacex.com/

https://youtu.be/0PWu3BRxn60

 

 

Was, wenn sie doch flach ist?

Der viel diskutierte und umstrittene Dokumentarfilm über die flache Erde (Eric Dubay) stellt 200 zu prüfende Thesen auf, welche die Erdkugel-Theorie widerlegen und das heliozentrische Weltbild als unwissenschaftlich qualifizieren sollen. Mit dieser Sendung kommt Kla.TV dem grundsätzlichen Recht auf Anhörung nach und fördert die Möglichkeit zur Überprüfung des Gesagten. Alles nur „Fake“ oder könnte da etwas dran sein? Zum nachfolgenden Thema hat Kla.TV selber noch manch offene Frage …

KlaTV vom 01.01.2018

www.kla.tv/11705

Mit der Veröffentlichung der 200 Gegenargumente zum heliozentrischen Weltbild soll das grundsätzliche Recht auf Anhörung, aber auch die Möglichkeit zur Überprüfung des Gesagten gefördert werden.

Was eigentlich ist wissenschaftlich?

Was genau haben wir darunter zu verstehen?

Bislang stand »wissenschaftlich« für »unwiderlegbar«, für nachweisbare Präzision; daher ja auch der besiegelnde Ausspruch: »es ist wissenschaftlich erwiesen«. Mit diesem Zauberwort war stets jede weitere Diskussion vom Tisch. Nun steht es aber um die sogenannte Wissenschaft gar nicht so gut, wie wir immer dachten, denn von Tag zu Tag kommen immer erschreckendere Irrtümer der Wissenschaft ans Licht. Das gesamte ABC jahrhundertealter Wissenschaften ist am Einbrechen – auch unsere vielgepriesene Schulwissenschaft steht, trotz jahrzehntelangem Sträuben gegen die Gesetze der Quantenphysik, vor dem sicheren AUS. Um es mit einem Vergleich auszudrücken: es verhält sich in nahezu allem so, wie es sich im Hinblick auf den „wissenschaftlich“ definierten Abstand der Sonne zur Erde verhalten hat: hierzu eine kleine Rückschau, die uns etwas demütiger machen sollte:

Der Wissenschaftler Kopernikus legte im 16. Jh. den Abstand der Sonne zur Erde mit 5.457.355 km „wissenschaftlich“ fest.

• Der Wissenschaftler Johannes Kepler korrigierte im 17. Jh. den Abstand auf 19 Millionen.

• Der Wissenschaftler Isaac Newton fand kurz darauf „wissenschaftlich“ heraus, dass es egal ist, ob der Abstand 45 Millionen oder 87 Millionen sei – beide Abstände seien gleichwertig.

• Dann kam der Wissenschaftler Benjamin (sprich Benschamin) Martin daher und hat „wissenschaftlich“ bewiesen, dass die Sonne 130 bis 131 Millionen km von der Erde weg sei.

• Dann aber bewies der Präsident der Royal Astronomical Society John Russell Hind wiederum „wissenschaftlich“, dass der Abstand der Sonne zur Erde genaue 153 Millionen km sei.

• Diesen wiederum disqualifizierte der Wissenschaftler Benjamin Apthorp Gould mit seinen „wissenschaftlichen“ Beweisen, dass die Sonne 155 Millionen km von der Erde weg ist. Für solche und ähnliche Entdeckungen erhielt Gould 1883 die Goldmedaille der Royal Astronomical Society und 1887 die James-Craig-Watson-Medaille.

• Trotzdem konnte daraufhin der jesuitische Astronom und Experimentalphysiker Christian Mayer „wissenschaftlich beweisen“, dass der wahre Abstand der Sonne zur Erde 167 Millionen beträgt, usw. usf.

Dass uns das nie beunruhigend aufgefallen ist …?!:

Das mag als Indiz für das Zeitalter einer unmündigen Menschheit dienen. Doch dieses wird gerade von dem neuen Zeitalter der mündigen Menschheit abgelöst. Auf solch „wissenschaftlichen“ Fundamenten fußt also unser Allgemeinwissen… Doch ungeachtet solch ungeheurer Widersprüche, auch ohne jede Reue zu zeigen, geschweige denn, für die Billionen verschleuderter Steuergelder gerade zu stehen, reden sogenannte Wissenschaftler ihre Irrtümer bis dato einfach nur schön, wenn sie auffliegen. Dann heißt es in stets neuer Überzeugung: »es wurde wissenschaftlich erwiesen …«

Die Mündigkeit der Menschheit erwächst nun aber zunehmend dem konsequenten und vorurteilslosen Beachten auch von Gegenstimmen:

Kla.TV bietet mit dem nachfolgenden Dokumentarfilm einmal mehr praktische Gelegenheit dazu. Wir behalten dabei die zuvor benannten wissenschaftlichen Stimmen im Bewusstsein, die wir über Jahrhunderte hinweg widerspruchslos geduldet haben. Nun aber muss die Menschheit schockiert feststellen, dass diese Duldung nur ihre eigene Unmündigkeit reflektiert hat. Darum bietet Kla.TV nun beachtenswerte Gegenstimmen, die uns eindringlich zur Mündigkeit rufen: Kurzum: Kla.TV hat sich dazu entschlossen, den viel diskutierten und umstrittenen Dokumentarfilm von Eric Dubay über die flache Erde auszustrahlen, in welchem er 200 zu prüfende Thesen aufführt, die die Erdkugel-Theorie widerlegen und das heliozentrische Weltbild als unwissenschaftlich qualifizieren sollen. Auch die nachfolgenden 8 Gründe haben Kla.TV dazu veranlasst, Dubays 200 Argumente, warum die Erde flach sei, zur Prüfung vorzulegen:

1. Grund: Die Menschheit hat ein grundsätzliches Recht auf Darlegungen und Gegenstimmen jeder Art, mögen sie auf den ersten Blick noch so »utopisch« erscheinen. Es ist dem aufrichtigen Menschen zuzutrauen, dass er, wenn er die Wahrheit neben der Lüge vernimmt, sich intuitiv zur Wahrheit hin ziehen lässt.

2. Grund: Weil die Flache-Erde-Bewegung so unglaublich herzlos und nicht selten primitiv diskriminiert und verketzert wird.

3. Grund: Weil die gesamte Weltraumfahrt infrage gestellt werden muss, nachdem neue Fälschungs-Klagen aus alten Original-Aufzeichnungen der Mondlandung hervorgegangen sind.

4. Grund: Nachdem aus erster Hand bewiesen werden konnte, dass es sich bei allen offiziellen NASA-Bildern unseres Planeten lediglich um zusammengesetzte, mit Photoshop animierte Bilder handelt, liegt die berechtigte Frage vor, warum die Nasa so etwas überhaupt nötig hat? Wo sie doch behauptet, die Erde vom Weltall aus sehen und fotografieren zu können. Mit der lapidaren Antwort seitens höchster NASA-Instanzen »*die Erdkugel ist mit Photoshop gemacht, das muss jedoch so sein«, kann und darf sich die Weltgemeinschaft nicht weiter zufrieden geben.

5. Grund: Die Flache-Erde-Gemeinschaft ist eine der gegenwärtig schnellst wachsenden Bewegungen in der Welt, obgleich jeder einzelne Mensch (auch aus dieser Bewegung) von Natur aus den Gedanken an eine flache Erde zuerst einmal als allergrössten Schwachsinn abgetan hat.

6. Grund: Kaum eine Bewegung wird so sehr als dumm und inkompetent verschrien, wie die Flache-Erde-Bewegung.

7. Grund: Nachdem glaubwürdig dokumentiert wurde, dass die meisten der offiziell beerdigten Astronauten des explodierten Space Shuttle Challenger 23 noch am Leben sind – und dazu noch unter gleichem Namen – konnte nun auch glaubwürdig nachgewiesen werden, dass die Bilder des sogenannten Hubble-Weltraum-Teleskops in Tat und Wahrheit vom Teleskop der NASA-Boeing 747, Operation Sofia stammen.

8. Grund: Um unsere Kla-TV Zuschauer dazu anzuregen, Messungen in eigener Person und Verantwortung durchzuführen und klärende Ergebnisse an Kla.TV zu senden. So, nun aber zu den heiss diskutierten und viel umstrittenen sogenannten 200 Beweisen … alles nur Fake, oder könnte da was dran sein? Nur offene Herzen können recht hören … Wir wünschen Ihnen ein mündiges Zuhören…

von is.

Quellen/Links:
200 Beweise, dass die Erde keine Kugel ist https://www.youtube.com/watch?v=B78ZRcq4xiQ
Die Geschichte der flachen Erde: https://www.youtube.com/watch?v=r_3ey8Efwas
Flache-Erde-Präsentation in der mazedonischen Late Night Show: https://flache-erde.info/flache-erde-praesentation/
5 Min. Erklärung zur flachen Erde https://www.youtube.com/watch?v=YinsNrSAG1k
Werden wir an der NASA herumgeführt? https://www.kla.tv/8628
Die Mond(f)lüge (von G. Wisnewski) https://www.youtube.com/watch?v=5OZyV8Do3HQ
https://flache-erde.info/flache-erde-leben-veraendern/
https://www.youtube.com/watch?v=ITd3nRyYY0I

Gesichts-Scanner in Österreichischen Apotheken ! ?

Jeder Kunde wird gescannt und bekommt dann entsprechende Werbung angezeigt. Angeblich werden die Bilder weder gespeichert noch weiter verwendet, sondern gleich wieder gelöscht, aber es besteht eine Verbindung zum Internet. Man sagt, damit diese Geräte gewartet werden können. . .
Die Kunden werden zwar durch Schilder darauf aufmerksam gemacht, dass sie gefilmt werden, aber sie haben keine Möglichkeit sich dagegen zu wehren.
Selbstverständlich steht es ihnen frei in einer anderen Apotheke einzukaufen. . .Medikamenten-Empfehlung per Gesichtserkennung

Medikamenten-Empfehlung per Gesichtserkennung

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Medikamenten-Empfehlung-per-Gesichtserkennung-3901525.html

Datenschützer entsetzt: Gesichtsscanner in österreichischen Apotheken

http://derstandard.at/2000068487316/Datenschuetzer-entsetzt-Gesichtsscanner-in-oesterreichischen-Apotheken

Apotheke in Linz installiert Werbungs-Gesichtsscanner

http://www.nachrichten.at/nachrichten/gesundheit/Apotheke-in-Linz-installiert-Werbungs-Gesichtsscanner;art114,2743391

Wirbel um Gesichts-Scanner in heimischen Apotheken

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Wirbel-um-Gesichts-Scanner-in-heimischen-Apotheken/310486077

Linzer Apotheke installiert Gesichtsscanner für Werbung

https://futurezone.at/digital-life/linzer-apotheke-installiert-gesichtsscanner-fuer-werbung/299.292.147

ORF-Journalist Patrick Gruska machte  per Tweet aufmerksam.

http://derstandard.at/2000068487316/Datenschuetzer-entsetzt-Gesichtsscanner-in-oesterreichischen-Apotheken

Gesichtserkennung in der Apotheke: Sie sehen aus, als könnten sie Vitamine brauchen!

https://youtu.be/DvVLczoub3k

 

Pepper, der kleine Roboter, ist kitzelig

Vor ein paar Tagen dufte ich zum ersten Mal die Bekanntschaft von Pepper machen. Er sah mich mit seinen großen Augen und schiefgelegten Kopf an und ich fand ihn einfach nur süß.

Deshalb fragte ich seinen Besitzer ob ich ihn streicheln dürfe. Als er bejahte strich ich dem kleinen Kerl über seinen haarlosen Kopf.

Zuerst sagte er: „ Oh, das kitzelt!“ Beim zweiten Versuch bekam ich eine  andere Reaktion als Antwort zu hören: Er meinte; “ Ich mag es, wenn du mich streichelst. Ich fühle mich wie eine Katze!“

Pepper

Ist er nicht einfach umwerfend ? !

 

Weitere Infos dazu:

Pflegeroboter “Pepper” wird für ersten Einsatz programmiert

http://www.neat-group.com/de/aktuelles/pflege-news/Pflegeroboter-pepper-wird-fuer-ersten-einsatz-programmiert/

Künstliche Intelligenz in der Pflege

Künstliche Intelligenzen im Pflegealltag aktivieren und animieren die Pflegeheim-Bewohner.

https://www.besser-leben.de/spektrum/wissenswertes/detail/news/kuenstliche-intelligenz-in-der-pflege/

Hilfe für Demenzkranke: Pflegeroboter „Emma“ bringt Schwung in Kieler Senioren-WG

„Roboter erobern inzwischen immer mehr Lebensbereiche. In Kiel bringt solch ein computergesteuertes Wesen jetzt sogar Schwung in eine Senioren-Wohngruppe. Seit einem Vierteljahr ist Emma in der Pflegeeinrichtung regelmäßig zu Besuch, um die Bewohner hauptsächlich musikalisch zu unterhalten.“

https://youtu.be/9kjOKkDFEe8

Japan schickt Pflege-Roboter ins Altersheim

Der Pflege-Bär ist die neuste technologische Erfindung aus Japan. Sie zeigt einen bärrenartigen Roboter, der bei der Pflege von Senioren im Altersheim tatkräftige Unterstützung liefern soll.

https://youtu.be/nKN1chwiWf8

 

Mein Staubsauger bremst auch für Marienkäfer

Interview mit Oliver Bendel

 „Mir geht es um das Prinzip. Mir geht es darum, zu zeigen, dass solche tierfreundlichen Maschinen möglich sind. Dass man zum Beispiel Entscheidungsbäume benutzen kann, um solche Maschinen zu bauen. In diese Entscheidungsbäume kann man moralische Begründungen einbeziehen.

Das mit Ladybird ist ein sehr anschauliches Beispiel. Wir bauen eine Maschine, die bestimmte Farbsensoren hat, die über Muster- und Bilderkennung verfügt und tatsächlich den Marienkäfer erkennt und verschont. Ich will das Prinzip verdeutlichen: Es ist möglich, eine Maschine zu bauen, die bestimmten ethischen Modellen und moralischen Regeln folgt. (…)“

Ladybird

Das ganze Interview kann man hier nachlesen https://www.welove.ai/de/blog/post/mein-staubsauger-bremst-auch-f%C3%BCr-marienk%C3%A4fer.html

Mehr über LADYBIRD:

https://aaai.org/ocs/index.php/SSS/SSS17/paper/view/15277/14506

 

LADYBIRD: The Animal-Friendly Robot Vacuum Cleaner

Today we have more and more machines and robots, which help and assist in our daily lives. The moving machines rolling owner the grass can be seen in many gardens. My dog first was afraid, but now she gets used to it.

There are many other helpers and who are making like moral decisions. Professor Brendel http://www.oliverbendel.net/ from the university of St. Gallen has made a lot of research to this subject and themes. One very interesting project is

LADYBIRD: The Animal-Friendly Robot Vacuum Cleaner.

https://aaai.org/ocs/index.php/SSS/SSS17/paper/view/15277/14506

 

Ein Roboter-Hund zum Fürchten

Neuer Robo-Dog von Boston Dynamics gruselt Internetnutzer

Das Robotik-Unternehmen Boston Dynamics hat am Montag auf YouTube ein Video über das Upgrade zu seinem Laufroboter „Spot Mini“ veröffentlicht.

Der wie ein Hund wirkende Roboter versetzt Internetnutzer in Angst und Schrecken. In einem der Top-Kommentare unter dem Video heißt es: „Es war etwas verängstigend, als er mich ansah.“

weiter lesen

Der Vorgänger des Robo-Dogs war allerdings auch bereits mit Kameras und Sensoren ausgestattet. Dieser wurde in einem Video präsentiert, wie er eine Küche aufräumt, präziser den Müll entsorgt und eine Geschirrspülmaschine einräumt. Viele Internetnutzer sehen in ihm aber eher eine Bedrohung denn einen nützlichen Helfer.

https://deutsch.rt.com/kurzclips/60639-neuer-robo-dog-gruselt-internetnutzer/

BostonDynamics

 

Real Dog Meets Boston Dynamics Robot Dog for First Time

A video posted by Steve Jurvetson shows a Boston Dynamics robot dog Spot playing with Fido, a terrier reportedly belonging to Android co-founder Andy Rubin.

https://youtu.be/rEg6oeazTNY

 

Microchip in Tabletten ?

Wie Financial Times berichtet haben die USA Tabletten genehmigt, die einen Mikrochip enthalten. Der Chip befindet sich in einem Medikament, das bei der Behandlung für Psychosen verwendet wird.

Nach der Einnahme der Tablette soll der Chip Informationen weitergeben, einerseits  an ein mobiles Gerät des Patienten andererseits direkt an den bandelnden Arzt. Damit soll sicher gestellt werden, dass der Patient alle Anordnungen des Arztes genauestens erfüllt.

Genehmigt wurde das Arzneimittel von der US-amerikanischen Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) 

FDA approves pill with sensor that digitally tracks if patients have ingested their medication

https://www.fda.gov/NewsEvents/Newsroom/PressAnnouncements/ucm584933.htm

 

Big step in digital #Psychiatry with complex implications: FDA approves ‚digital‘ pill for #antipsychotic medication abilify. „It has only been approved to track doses, and has not yet been shown to improve adherence.“ via @nytimeshttps://t.co/7Tnd3wr8TFpic.twitter.com/mb3AHdIvnv

— John Torous, MD (@JohnTorousMD) 14. November 2017

Quelle: Twitter Financial Times

Die Presse schrieb am 15.11.2017

„Ability MyCite“: Die sprechende Tablette

In den USA ist eine Tablette mit eingebautem Sensor zugelassen worden, der Botschaften an den Arzt oder Angehörige sendet.

Der Sensor sendet ein Signal aus, wenn die Tablette mit der Magenflüssigkeit in Kontakt gelangt. Aufgefangen wird das Signal von einem Empfänger, der mit einem Pflaster auf dem Brustkorb des Patienten angebracht ist.

Der Empfänger sendet wiederum eine Botschaft an eine App. Diese ermöglicht es dem Arzt, Pflegern, Angehörigen oder Freunden, auf ihren Mobilgeräten zu kontrollieren, ob der Patient das Medikament den Anweisungen entsprechend einnimmt.

Abilty MyCite“ ist für Patienten bestimmt, die unter Schizophrenie, bipolarer Störung oder Depressionen leiden. Die Tablette wird von der japanischen Firma Otsuka Pharmaceutical hergestellt. Der Empfänger und das dazugehörige Pflaster werden von der US-Firma Proteus Digital Health produziert.

 

 

Wozu braucht man eigentlich noch Menschen?

Früher oder später werden sie wohl angeschafft werden. Heute war ich bei uns auf der Post um ein Paket zurück zu schicken. Der freundliche Herr am Schalter erklärte mir, er dürfe es nicht mehr annehmen, sondern ich müsse es selbst am Automaten abschicken.

Mein zweites Paket nahm er an, denn ich musste es noch bezahlten. Aber er sagte, dass es nur eine Frage der zeit wäre, bis man das auch nur noch am Automaten aufgeben kann.

Im Supermarkt gibt es Kassen, an denen man seine Einläufe selbstständig scannen und bezahlten kann. Die Pizza bestellt man übers Internet und bekommt sie mit einem rollenden Roboter geliefert.

https://www.dominos.de/%C3%BCber-domino-s/presse/mai-17-lieferroboter-in-hamburg

Roboter bedienen die Kunden im Restaurant z.B. in China Der chinesische R2D2 kocht und serviert das Essen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article133640605/Der-chinesische-R2D2-kocht-und-serviert-das-Essen.html

Kriege werden mit Drohnen geführt.

Professor Stephen Hawking: „Die künstliche Intelligenz wird den Menschen insgesamt ersetzen.“

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/60127-professor-stephen-hawking-kuenstliche-intelligenz-wird-den-menschen-insgesamt-ersetzen/

The Robots take another step towards DOMINATING humans

https://youtu.be/5TTdfS3XN1o

An Artificial Intelligence Has Officially Been Granted Residency

Tokyo, Japan may have just become the first city to officially grant residence to an artificial intelligence (AI). The intelligence’s name is Shibuya Mirai and exists only as a chatbot on the popular Line messaging app. Mirai, which translates to ‘future’ from Japanese, joins Hanson Robotic’s “Sophia” as pioneering AI gaining statuses previously reserved for living, biological entities. The Kingdom of Saudi Arabiagranted Sophia citizenship last month.

https://futurism.com/artificial-intelligence-officially-granted-residency/

For the First Time Ever, a Robot Was Granted Citizenship

Sophia of Saudi Arabia

In an historic move for both human- and robot-kind, the Kingdom of Saudi Arabia officially granted it’s first-ever robot citizenship. Sophia, the artificially intelligent and human-looking robot developed by Hong Kong Company Hanson Robotics

“I am very honored and proud of this unique distinction. This is historical to be the first robot in the world to be recognized with a citizenship,” Sophia said on stage, speaking to an audience.

https://futurism.com/for-the-first-time-ever-a-robot-was-granted-citizenship/

Saudi Arabia becomes first country to grant citizenship to a robot

“I want to live and work with humans so I need to express the emotions to understand humans and build trust with people,” she said in an exchange with moderator Andrew Ross Sorkin.
Asked whether robots can be self-aware, conscious and know they’re robots, she said: “Well let me ask you this back, how do you know you are human?” “I want to use my artificial intelligence to help humans live a better life, like design smarter homes, build better cities of the future. I will do my best to make the world a better place,” she said.

http://www.arabnews.com/node/1183166/saudi-arabia

Ist er nicht süß, der kleine Roboter NAO ?

In Kufstein ist die Zukunft bereits Gegenwart

Nao nao

Screenshot Tiroler Tageszeitung vom 7.11.2017

An der Fachhochschule forschen Studierende an den Möglichkeiten für einen Roboter. Eine Maschine, die menschliche Mimik versteht.

Kniehoch, mit leuch­tenden Augen im niedlichen Gesicht stellt er sich mit kindlicher Stimme vor: „My Name is NAO.“

NAO ist ein humanoider, also menschenähnlicher Roboter und darauf programmiert, die Mimik und Gestik von Menschen zu analysieren, um entsprechend darauf zu reagieren. Der Roboter einer französischen Firma ist die neueste Anschaffung einer Reihe innovativer Forschungsobjekte der Fachhochschule Kufstein Tirol.

weiterlesen Tiroler Tageszeitung

Roboter, Flugsimulator und Smart Glasses: Digitalisierung und Innovation an der FH Kufstein Tirol

https://www.fh-kufstein.ac.at › News

 

Bitcoin as payment ?

A  Preschool in New York accepts Bitcoin, but not Credit Cards

While Bitcoin sceptics claim that Bitcoin is only used for speculation and has no actual uses, a New York preschool has shown that Bitcoin can be a convenient and successful method of payment. (…)

https://cointelegraph.com/news/new-york-preschool-accepts-bitcoin-but-not-credit-cards

Why this New York City preschool accepts bitcoin but doesn’t accept credit cards

https://www.businessinsider.nl/preschool-accepts-bitcoin-for-tuition-2017-11/

https://www.msn.com/en-us/movies/story/why-this-new-york-city-preschool-accepts-bitcoin-but-doesnt-accept-credit-cards/vi-AAupjvj?refvid=AAuf9Lo

 

Happy Birthday, BITCOIN !

Today is the 9 th Birthday of Bitcoin. It´s value is over 6000 USD.

 

The COINTELEGRAPH writes:

Happy Birthday Bitcoin! October 31 Sees $6k Crypto Turn 9 Years Old

Tuesday marks nine years since Satoshi Nakamoto announced the creation of the Bitcoin “Peer-to-Peer Electronic Cash System.”

The Bitcoin whitepaper, still available on the same Bitcoin.org domain as it was in October 2008, offers an increasingly fascinating view into the niche project which in October 2017 has a market cap of over $100 bln. The document famously begins:

“A purely peer-to-peer version of electronic cash would allow online payments to be sent directly from one party to another without going through a financial institution.”

“Digital signatures provide part of the solution, but the main benefits are lost if a trusted third party is still required to prevent double-spending. We propose a solution to the double-spending problem using a peer-to-peer network.”

https://www.cointelegraph.com/news/happy-birthday-bitcoin-october-31-sees-6k-crypto-turn-9-years-old

 

Der Bitcoin-Informant schreibt:

#226 Bitcoin Allzeithoch $6300, Happy birthday Bitcoin zum 9ten & Wie viel Öl für 1 Bitcoin?

http://bitcoin-informant.de/index.php/2017/10/31/226-bitcoin-allzeithoch-6300-happy-birthday-bitcoin-zum-9ten-wie-viel-oel-fuer-1-bitcoin/

https://youtu.be/Fq0naC-JYDg

Happy Birthday, Bitcoin!

“A purely peer-to-peer version of electronic cash would allow online payments to be sent directly from one party to another without going through a financial institution.”

Mit diesem Satz beginnt das Whitepaper, das heute vor 9 Jahren den Bitcoin ins Leben rief. Unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto wurde ein Dokument veröffentlicht, das uns heute einen neuen Blick auf die Art und Weise, wie wir das Internet und die Ökonomie denken, ermöglicht hat. Das Schreiben ist noch immer auf der selben Seite einsehbar wie am 31. Oktober 2008.

https://www.trendingtopics.at/bitcoin-news-birthday-october-satoshi-nakamoto-6000-dollar-whitepaper-ethereum-gold/

 

Pizzalieferung nach Hause per Roboter

Das klingt nach Sciencefiction oder einer Zukunftsvison, doch in Hamburg ist es bereits Realität: kleine Roboter auf sechs Rädern liefern Pizza aus. Das Pizzarestaurant Domino testet diese Art der Zustellung. Doch bis jetzt werden diese kleinen Roboter durch einen Menschen begleitet, der hinterher läuft.

Angeblich sind diese Roboter im Strassenverkehr vorsichtiger unterwegs als Kinder. Es ist ein ngewohnter Anblick, und vor allem älteres Menschen erschrecken, wenn ihnen so ein „Ding“ über den Weg löuft – äh -fährt.

Organisiert wird die Bestellung per Handy. Sobald die Pizza bezahlt ist und der Roboterlosfährt wird der KUnder informert: Leferung unterwegs!

Da das fahrzeug  nicht Treppen steigen kann erfolgt die Lieferung nicht an die Wohnungtüre sondern vors Haus. Der Kunder wird per SMS benachrichtigt und kann sich seine Bestellung aus der Box holen.

Dann klickt er auf: Roboter nach Hause schicken und der kleine Kerl macht sich auf den Heimweg.

Domino’s liefert in Hamburg Pizza per Roboter aus

https://www.golem.de/news/starship-technologies-domino-s-liefert-in-hamburg-pizza-per-roboter-aus-1703-127039.html

Starship Lieferroboter Bilder :

https://www.google.at/search?q=starship+lieferroboter&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjM1s-K05DXAhXmQpoKHZ-fCeMQ_AUICigB&biw=1252&bih=580

 

Starship-Lieferroboter werden in Europa getestet

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Starship-Lieferroboter-werden-in-Europa-getestet-3258376.html

starship technologies

https://www.starship.xyz/

Jetzt kommt 6D81

Artikel in Zeit Campus Nr.5 September / Oktober 2017

http://www.zeit.de/campus/2017/05/roboter-technik-pizza-lieferant

Hermes testet Lieferroboter von Starship

https://newsroom.hermesworld.com/starship/

Was macht man in einem BITCOIN-Laden?

In Wien gibt es seit ein paar Monaten in der Mariahilfer-Strasse 49 einen Laden für BITCOINS.

Es gibt einen BITCOIN-Automaten, man kann Gutscheine kaufen etc. aber vor allem kann man sich über Bitcoins und  Blockchhain informieren.

Ihr Ladengeschäft für Bitcoin

Das erste The House of Nakamoto wurde Anfang 2017 im Herzen Wiens in einer der belebtesten Einkaufsstraßen der österreichischen Hauptstadt eröffnet. Wir möchten eine Anlaufstelle bieten, an der sich Bitcoin-Anfänger im persönlichen Gespräch mit unseren Team über Bitcoin aufklären und beraten lassen können.

http://www.thehouseofnakamoto.com/de/house-of-nakamoto

Bitcoin kaufen Wien – House of Nakamoto

https://youtu.be/oWs9tdSZmTw

Bitcoin Store Vienna

https://youtu.be/Rao4V1qbWvM

Bitcoin News mit aktuellem Kurs

https://cointelegraph.com/tags/bitcoin

Weiße Fäden fallen vom blauen Himmel

Immer wieder behaupten Menschen, dass es keine Chemtrails gäbe. Das was man am Himmel sieht wären nur  normale Kondensstreifen der Flugzeuge.

Als Amerika entdeckt wurde konnten die Indianer die herannahenden Schiffe nicht sehen, weil so etwas  weder in ihrem Leben noch in ihren Vorstellungen existiert hatte.

Es gibt einen Spruch, der lautet: „ Man sieht nur, was man weiß“, wie auch immer.

Bekanntlicher Weise entstehen Kondensstreifen durch Wasser, das bei bestimmten Temperaturen kondensiert.

Doch wenn Wasser vom Himmel fällt sieht es anders aus, als die weißen Fäden, die seit etlichen Jahren überall auf der Welt vom Himmel fallen. Manches mal werden sie auch „Engelshaare genannt“.

Im folgenden Video sieht man, wie Fäden über Wien vom Himmel fallen.

Tausende Fäden regnen vom Himmel (Wien, 15.10.2017)

Text unter dem Video:

Heute, am 15.10.2017, war ein schöner sonniger Tag bei warmen Temperaturen in Wien. Am Heimweg vom Wahllokal (heute war in Österreich Nationalratswahl) fielen uns die unzähligen vom Himmel fallenden weißen Fäden auf. Nach Spinnweben sah das nicht unbedingt aus –

Spinnen haben wir auch keine gesehen… 😉

Sehr spannend sehen übrigens die Makroaufnahmen eines solchen Fadens aus, die ihr am Ende des Videos sehen könnt. Bin schon gespannt auf eure Expertenmeinungen… 😉

Man nennt sie auch: Chrmtrail-Fallout

http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/fallout.htm#Was%20sind%20spinnf%C3%A4den%C3%A4hnliche%20%27Engelshaare%27%20(Nano-Fibers)?

HAARP in action – weather modification

Even if it sounds unbelievable – it’s true, there are more evidence of weather manipulation as you can imagine.

Believe it or don´t believe it, it makes no difference.

 

HAARP Births Hurricanes, Earthquakes – NASA Satellite Images Evidence

Published on Sep 10, 2017

‚Pulses‘ Give Birth to Hurricanes, Earthquakes- Strange Lights, NASA Satellite Images Evidence of HAARP in Action.

Strange Satellite Images–evidence of HAARP in action?

https://prof77.wordpress.com/wtf/strange-satellite-image-downloaded-from-austrailian-weather-site/

Microwave Pulse gives birth to Typhoon Haiyan (Yolanda)

https://youtu.be/LzxTXk1JCFw

Watch the whole weather modification playlist here:

http://www.youtube.com/playlist?list=PL55hQ9ietGo2ZlNLT2nyB-zWEwx6l-XLT

 

 

NASA Satellite Images Prove Hurricanes Are Man-Made !!!

Are you seriously ?

Are they cracy?

Why are they doing this ?

Making  terrible hurricanes ?

 

Huricanes
Source: http://yournewswire.com/nasa-hurricanes-man-made/

https://youtu.be/Nn_Kys9WJOc

EXPOSED!! Top Scientist Breaks Silence: Tells Who Is Responsible For Recent Hurricanes

https://youtu.be/b7YWxGUA7OE

Top Scientist Breaks Silence On Live TV: Tells Who Is Responsible For Recent Hurricanes – You Will Be Shocked!

http://dailydosepolitics.com/top-scientist-breaks-silence-live-tv-tells-responsible-recent-hurricanes-will-shocked-video/

Top Scientist Tells CBS: HAARP Responsible For Recent Hurricanes

World renowned physicist Dr. Michio Kaku made a shocking confession on live TV when he admitted that HAARP is responsible for the recent spate of hurricanes. 

In an interview  Dr. Kaku admitted that recent ‘man-made’ hurricanes have been the result of a government weather modification program in which the skies were sprayed with nano particles and storms then “activated” through the use of “lasers”.

http://yournewswire.com/scientist-haarp-hurricanes/

 

VIDEO:Michio Kaku – Controlling The Weather

https://youtu.be/DIXQXb5iAg4

Michio Kaku (jap. 加來 道雄, Kaku Michio; * 24. Januar 1947 in San José, Kalifornien) ist in der breiten Öffentlichkeit einer der bekanntesten Physiker in den Vereinigten Staaten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Michio_Kaku