Webcams – viel interesanter als Fernsehen

Bei diesen Webcams http://avcams.faa.gov/ kann man sich die Bilder in viele Richtungen anschauen und ganz interessant sind z.B. Sonnenaufgänge. Hier ein paar Bilder der Webcam von St. Lawrence Island:

Sonnenaufgang 1

sieht noch normal aus

 

Sonnenaufgang 2

Hier wird es schon merkwürdig

Sonnenaufgang 3

Und was ist das ?

Sonnenaufgang 4

Bei diesem screen shot beachte man das Sechseck links unten

Wie ich bereits neulich geschrieben habe: die Sonne ist sechseckig . . .

Hier kommz noch mal der link. Man kann sich unzählige Webcams anschauen und entdeckt noch viel mehr merkwürdige Bilder von unserer Sonne.

http://avcams.faa.gov/

 

Hier noch ein paar Bilder aus Alaska

Alaska

Alaska 2

Was haben wir denn da neben der Sonne?

Alaska 3

Sehr interessante Form der Sonne

Advertisements

Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen

Das Kommen des Menschensohns Jesu Rede über die Endzeit

Luther-Bibel Fassung von 1984:  Lukas Evangelium : > Kapitel 21 Vers 25-27

25 Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen vor dem Brausen und Wogen des Meeres,

26 und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde; denn die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen.

27 Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.

28 Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Die Sonne verliert ihre Energie

Immer wieder frage ich mich, so wie viele andere, warum „man“ die Sonne zu verstecken versucht. Was will man verheimlichen?

Darüber gibt es viele – sehr viele –  Spekulationen.

Doch das heutige Video von Chris Potter hat eine völlig neue Erklärung und selbst wenn es draußen warm ist bekomme ich eine totale Gänsehaut. Die Sonne erscheint auf den Bildern von SDO dunkel und die Phasen, wo sie dunkel ist werden immer länger. Man kann das selbst überprüfen. http://helioviewer.org/

Die Daten findet ihr unten in der Tabelle.

Hier kommt nun das Video von Chris Potter:

Die Gedanken eines Physikers > THE SUN ENERGY DRAIN – A PHYSICIST’S THOUGHTS

Published on Aug 30, 2016

THIS IS EXTREMELY SERIOUS. SIT DOWN FIRST.

https://youtu.be/pUj24NAV55Y

Sun energy drain

Tabelle

Tabelle

Tabelle 2

Tabelle 3

A PHYSICIST’S THOUGHTS – SUN ENERGY DRAIN FROM THE PERSPECTIVE OF THE ELECTRICAL SUN THEORY 

Video von Chris Potter  Published on Sep 1, 2016  https://youtu.be/N3K1RZCrLDs

Sun

Letzter Satz auf Deutsch: > Es ist möglich, wenn der Abfluss weiter geht, dass eventuell die Emission des sichtbaren Lichtes reduziert wird oder sogar ganz aufhört.

(d.h. die Sonne wird dunkel . . .)

Was schiebt sich da vor die Sonne ?

 

Sonne 29.08.2016

Sonne 2 am 29.08.2016

http://helioviewer.org/

Another GIANT Object Crosses Path of SDO and SUN! https://youtu.be/ffAzxdyC6so

Published on Aug 29, 2016

The SDO cameras showed again, on August 29, 2016 at 6:35 UTC a large object passing over the sun that took over 1 hour to complete its pass. Go look for yourself…www.helioviewer.org

SDO =Solar Dynamics Observatory  http://sdo.gsfc.nasa.gov/

Artificial SUN = sechseckige Sonne

artificial sun 2
Artificial sun
  1. NASA Using a FAKE SUN TO HIDE NIBIRU

Published on Aug 28, 2016  https://youtu.be/N64xZGd_s0Y

      2. ARTIFICIAL FAKE SUN PATENTED BY NASA

https://youtu.be/2cI2WhMXjtY

Published on May 4, 2016
Text unter dem Video: >was it „Nasa fake star“ or NASA’s Artificial Sun Patent #: US003239660 July 6 31 1971 1961 without varying its spectral distribution of the energy content a …

Patents from 1950’s to 1960’s, NASA and other contributors are deep into advanced technologies well beyond what they show us, their rocket charade and all …

Here is the expanded version (with visuals) of the short interview Patricia Steere and Mark Sargent did with me on 3/28/16. In it, we discussed my „equidistant“ .

Here is the expanded version (with visuals) of the short interview Patricia Steere and Mark Sargent did with me on 3/28/16. In it, we discussed my „equidistant“ …

Simulating the sun, Patent holders NASA, Bausch & Lomb and more … {GR8PAINT} BAPB SHIL

3.ARTIFICIAL FAKE SUN PATENTED BY NASA.

Illumination system including a virtual light source Patent

http://ntrs.nasa.gov/search.jsp?R=19710020816http://ntrs.nasa.gov/search.jsp?R=19710020816

artificial sun

Beide Fotos:https://youtu.be/2cI2WhMXjtY

   4.Two Suns – One Is an ARTIFICIAL SUN, a Hexagonal Disc!

Published on Mar 2, 2016

Text unter dem Video:

I don’t know what this means for Planet X, Planet Nine, Niburu, or Wormwood researchers and enthusiasts, I can say with some confidence that one of the suns in the sky is artificial.

https://youtu.be/Mr22sfsDYHU

  6.A REAL PHYSICIST’S THOUGHTS on how to hide PLANETARY BODIES using a SOLAR SAIL or SOLAR SIMULATOR

https://youtu.be/DyVgUX7uUyQ

   7.A REAL PHYSICIST’S THOUGHTS on THE SUN SIMULATOR AND A HOLOGRAPHIC PROJECTOR!!!!

https://youtu.be/RZfFgTPGwQI

 

Sonne – Mond – und Sterne

Irgendwie schaffe ich es nicht einen „vernünftigen“ Artikel darüber zu verfassen. Nicht nur weil es zu viel dazu zu sagen gibt.

Das meiste basiert auf meiner eigene Beobachtung. Doch dann stelle ich fest, dass ich damit ganz und gar nicht allein bin. Viele Menschen überall auf der ganzen Erde machen merkwürdige Beobachtungen und noch merkwürdigere Fotos und Videoaufnahmen von dem, was sich an unserem Himmel abspielt.

Und dann wundere ich mich darüber, dass die Mehrheit der Menschen davon überhaupt keine Ahnung hat und irgendwie blind durch die Welt geht.

Die Mainstream-Medien  berichten  auch nichts davon, was aber nicht bedeutet, dass all das nicht existiert.

Mir schwirrt der Kopf von all den vielen Erklärungsversuchen:

Nibiru – Nemesis – Wormwood – artificial sun – Sonnensegel – holographische Sonne – und was noch so alles an Begriffen im Netz ihre Runde machen.

Noch habe ich für mich keine Antwort gefunden, aber eines weiß ich ganz bestimmt:

das, was bebobachtet wird ist alles andere als normal. Mit NORMAL meine ich, so wie es bisher war und wir es in unserem Leben gesehen haben.

 

Sonne -Sommer -Sonnenschein

Nach vielen Wochen mit Regen und Schwüle scheint die Sonne seit ein paar Tagen vom wolkenlosen Himmel. Des Einen Freud – des Anderen Leid.

Manchen ist es bereits wieder zuviel Sonne, doch die meisten freuen sich und genießen es.

Und ich, ich frage mich wieder – was ist mit der Sonne los ?

Heute früh, kaum kamen die ersten Sonenstrahlen über die Berge, war es sofort heiß. Und auf den Bergen ist es auch auf 2000m fast unerträglich, außer es weht ein kühler Wind.

Es kommt mir vor, als hätte jemand die Sonne auf „Grillen“ eingestellt.

Und dann lese ich gestern, dass die Sonnenaktivität in den letzten drei Jahren drastisch nachgelassen hat und die Sonne am Sterben ist. Das passt nicht mit dem zusammen, was wir momentan erleben.

Doch das größte Fragezeichen mache ich wegen der Form der Sonne. Es gab mal eine Zeit, da war die Sonne rund – eine richtige Scheiben. Und jetzt – wie sieht sie jetzt aus ? Wie eine großer unförmiger Fleck.

Und manchmal hat man den Eindruck sie wäre sechseckig.

20160723_064942
27.Juli 2016

 

Sonne august
Sonne am 27.August 2016

Hier kommt der Sonnenuntergang vom 25.August  2016. Doch das sieht echt merkwürdig aus: man hat den Eindruck, als würde die Sonne vor dem Berg stehen  . .

Sonne Berg
Sonnenuntergang am 25.August 2016

Was ist mit dem Mond los ? ?

Artikel in The Telegraph News: By

Blood red moon over New York skyline captured in spectacular photos

A photographer captured this stunning photo of a blood red moon over the New York skyline last night.

http://www.telegraph.co.uk/news/2016/08/24/spectacular-blood-red-moon-photo-captured-over-new-york-skyline/

Video mit der Veränderung des Vollmondes in einen roten Mond:

http://www.tlegraph.co.uk/news/2016/08/24/spectacular-blood-red-moon-photo-captured-over-new-york-skyline/

 

Roter Mond

Quelle: http://imgur.com/gallery/O7QbvcW

 

„Die Berliner Erklärung“ 2016

Das sind die Forderungen der Unions-Innenminister

Quelle: http://www.rp-online.de/politik/deutschland/berliner-erklaerung-die-forderungen-der-innenminister-von-cdu-und-csu-iid-1.6176080

>>In ihrer gemeinsamen Berliner Erklärung haben die Innenminister von CDU und CSU im August 2016 weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit in Deutschland gefordert. Das Papier liegt unserer Redaktion vor. Im Folgenden lesen Sie die Forderungen der Politiker im Wortlaut.

„Wir wollen 15.000 zusätzliche Polizisten bei Bund und Ländern (zwischen 2015 und 2020).“

„Wir setzen uns für mehr Investitionen in die Bewaffnung (z.B. Langwaffen), Ausstattung (z.B. Bodycams) und das technische Knowhow der Polizeien von Bund und Ländern ein.“

„Wir fordern die Videoüberwachung von gefährdeten öffentlichen Plätzen, Verkehrsknotenpunkten sowie im Öffentlichen Nahverkehr.“

„Wir sprechen uns dafür aus, die Zusammenarbeit von Bund und Ländern bei der Abwehr von Cyber-Angriffen zu intensivieren.“

 „Wir sprechen uns für den schnellstmöglichen Einsatz von Quellenkommunikationsüberwachung durch Polizei und Verfassungsschutz aus (Bundestrojaner).“

„Wir fordern eine stärkere Bündelung der Kompetenzen, zeitgemäße Befugnisse und eine bessere Ausstattung zur Bekämpfung von Cybercrime in einem Cyberabwehrzentrum beim BKA.Wir fordern den personellen und organisatorischen Ausbau der Cyberabwehrzentren bei den Sicherheitsbehörden in den Ländern vor allem mit Blick auf das ‚Darknet‘ und die Bekämpfung der Kinderpornographie.“

„Wir fordern mehr Personal bei den Staatsanwaltschaften für die Bereiche Wohnungseinbruch und Organisierte Kriminalität.“

„Wir fordern eine bessere länderübergreifende Bekämpfung der Wohnungseinbruchsdiebstähle und eine schärfe Bestrafung.“

„Wir fordern eine schnelle Umsetzung des Prümer Vertrages in allen Vertragsstaaten, um die nationalen Fingerabdruck- und DNA-Dateien europaweit zu vernetzen. Wir müssen die grenzüberschreitende Zusammenarbeit insbesondere zur Bekämpfung des Terrorismus, der grenzüberschreitenden Kriminalität und der illegalen Migration verbessern.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%BCmer_Vertrag  ( In Österreich wird das Vertragswerk auch Schengen-III-Vertrag genannt.)

„Wir sprechen uns für eine Anpassung des Strafgesetzbuchs aus, um einen besseren gesetzlichen Schutz von Polizisten und Rettungskräften zu erreichen.“

„Wir fordern ein Waffenverbot für Extremisten. Das Waffengesetz ist entsprechend zu ergänzen. Wir fordern einen besseren Informationsaustausch zwischen den Mitgliedstaaten zu Waffenerlaubnissen und -verboten sowie perspektivisch eine Vernetzung der nationalen Waffenregister.“

„Wir fordern eine bundeseinheitliche Regelung, sodass die Verfassungsschutzämter bei Jugendlichen bereits ab 14 Jahren ermitteln können.“

„Als Reaktion auf das Zusammenwachsen von Organisierter Kriminalität und Internationalem Terrorismus sprechen wir uns für eine Stärkung der Landeskriminalämter oder eine entsprechende Zuständigkeitserweiterung der Verfassungsschutzämter aus.“

 „Wir fordern, dass die Verfassungsschutzämter die Vorratsdatenspeicherung nutzen können.“

„Wir fordern eine Grundgesetzänderung, um den Einsatz der Bundeswehr im Inneren bei Terroranschlägen und unter der Führung der Polizei zu ermöglichen.“

 „Wir fordern eine Extremismusklausel, mit der ausgeschlossen wird, dass Organisationen, die mit Extremisten zusammenarbeiten, staatlich gefördert werden.“

 „Wir fordern die Rücknahme der Gesetze, die die doppelte Staatsbürgerschaft ermöglichen.“

 „Wir fordern, das Gemeinsame Terrorismusabwehrzentrum in Berlin und das Anti-Terror-Zentrum bei Europol zu stärken und auszubauen.“

„Wir fordern ein Verbot der Vollverschleierung. Verstöße sind als Ordnungswidrigkeit zu ahnden.“

 „Wir fordern, Integrationsverweigerung zu ahnden bis hin zur Ausweisung.“

 „Wir fordern ein Verbot der Finanzierung von Moscheen durch extremistische Organisationen.“

„Wir fordern die umgehende Ausweisung nicht-deutscher Hassprediger.“

 „Wir fordern, Deutschen, die für eine terroristische Vereinigung kämpfen und mindestens eine weitere Staatsangehörigkeit besitzen, die deutsche Staatsangehörigkeit zu entziehen.“

 „Wir fordern alle Bundesländer dazu auf, der Einstufung von Tunesien, Algerien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten zuzustimmen.“

 „Wir sprechen uns für strenge und europaeinheitliche Maßstäbe für die Bestimmung der Reisefähigkeit ausreisepflichtiger Personen aus.“

 „Wir fordern mehr Personal bei Ausländerbehörden und Polizei für schnellere und erfolgreichere Abschiebungen.“

 „Wir fordern einen neuen EU-Kommissar für „Irreguläre Migration, Schleusungskriminalität, Rückführung“ mit eigenem Budget und umfassenden Zuständigkeiten.“

 „Wir fordern den schnellen Aufbau des europäischen Ein- und Ausreiseregisters für die EU-Außengrenzen.“

 

 

Mit Gesicht-Scanner und Rucksackverbot gegen Terror

Artikel in der Rheinischen Post online vom

  1. August 2016 | 14.05 Uhr

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/gesichtserkennungssoftware-und-rucksackverbot-gegen-terror-aid-1.6203125

>>Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) treibt die Debatte um innere Sicherheit weiter an.

Berlin. Die geplante Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen nach den extremistischen Anschlägen der vergangenen Wochen werden für jeden Bürger spürbar sein.

An Flughäfen soll künftig zum Beispiel eine Gesichtserkennungs-Software zum Einsatz kommen.

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere plädierte am Sonntag für weitreichende Neuerungen wie ein Rucksackverbot bei Veranstaltungen und einen stärkeren Einsatz von technischen Mitteln wie Gesichtserkennungssoftware.

Neue Technik an Flughäfen

„Ein Rucksackverbot bei bestimmten Großveranstaltungen kann sinnvoll sein“, sagte de Maiziere der „Bild am Sonntag“ mit Blick auf das Münchner Oktoberfest. „Wir werden uns an erhöhte Sicherheitsmaßnahmen wie längere Schlangen, stärkere Kontrollen oder personengebundenen Eintrittskarten gewöhnen müssen.“ Bei Anschlägen in der Vergangenheit hatten die Attentäter Waffen und Sprengsätze häufig in Rucksäcken transportiert.

Der CDU-Politiker sprach sich auch für den Einsatz von Gesichtserkennungs-Software an Flughäfen aus: „Wenn dann ein Verdächtiger auftaucht und erkannt wird, zeigt das System das an.“ Bereits jetzt werde an einem System gearbeitet, mit dem herrenlose Koffer erkannt werden sollen.

Belastungen für Bürger spürbar

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, nahm zwar nicht bezug auf die Vorstellungen des Innenministers, warnte jedoch: „Bürger können durch die Aufnahme in eine Datei erheblichen Belastungen ausgesetzt sein, ohne dafür selbst zurechenbar Anlass gegeben zu haben.“

In der Debatte über Vollverschleierung bekräftigte de Maiziere seine Forderung nach einem Verbot der Burka in bestimmten öffentlichen Bereichen wie Schulen oder Gerichten. Ein vollständiges Verbot könne am Bundesverfassungsgericht scheitern, warnte er.

„Berliner Erklärung“

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier schloss sich dieser Sichtweise an: „Wir sollten mit allen Möglichkeiten, die wir haben, dagegen vorgehen“, sagte der CDU-Politiker dem „Spiegel“. Zumindest für bestimmte Bereiche sei ein Verbot sinnvoll. Dies wird auch vom Sprecher der Grünen-Realos, Dieter Janecek, befürwortet. „In einem freiheitlichen Land haben solche Symbole der Unterdrückung keinen Platz in Schulen und in öffentlichen Einrichtungen“, sagte er dem „Handelsblatt“.

Allerdings lehnen Grünen-Spitze ebenso wie führende SPD-Politiker ein Burka-Verbot ab. Ausgelöst würde die Debatte durch die „Berliner Erklärung“ der Unions-Innenminister. Im Entwurf wurde ursprünglich ein umfassendes Burka-Verbot gefordert, in der Schlussfassung wurde es auf Teilbereiche des öffentlichen Lebens reduziert.<<

(csi/REU)

 

Katastrophenfall: Bundesregierung will Bevölkerung zu Hamsterkäufen raten

Zum ersten Mal seit 1989 will die Bundesregierung einem Bericht zufolge dazu raten, Vorräte anzulegen. (…) Die Bevölkerung soll sich bei Angriffen oder Katastrophen selbst mit Essen und Wasser versorgen können. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) werde die Pläne nach der Kabinettssitzung auch der Öffentlichkeit vorstellen, sagte ein Ministeriumssprecher am Sonntag. (…)

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/katastrophenfall-bevoelkerung-soll-vorraete-anlegen-a-1108760.html

 

Tom’s Update #2 (21.08.2016) + Bundesregierung rät Bevölkerung zu Hamsterkäufen 

https://youtu.be/NF773HzeNnE

ZIVILVERTEIDIGUNG: Die Deutsche REGIERUNG EMPFIEHLT VORRÄTE FÜR NOTFALL ANZULEGEN

Die deutsche Bevölkerung soll sich im Katastrophenfall selbst versorgen können, zumindest wenn es nach der Bundesregierung geht.

http://www.focus.de/politik/videos/zivilverteidigungskonzept-regierung-empfiehlt-vorraete-fuer-den-notfall-anzulegen_id_5845056.html

 

Mit dem sogenannten Zivilverteidigungskonzept, dem ersten Vorstoß in diese Richtung seit dem Mauerfall im Jahr 1989, sollen die Bürgerinnen und Bürger wieder zur Vorratshaltung animiert werden. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“.

„Die Bevölkerung wird angehalten, einen individuellen Vorrat an Lebensmitteln von zehn Tagen vorzuhalten“,

heißt es in der „Konzeption zivile Verteidigung“, die am kommenden Mittwoch vom Kabinett beschlossen werden soll.

Neben einem angemessenen Vorrat an Trinkwasser, rund 10 Liter pro Person, sollen auch Lebensmittel, Energie und Bargeld bereitgehalten werden.

Ein Angriff auf das Territorium der Bundesrepublik, der eine konventionelle Verteidigung erfordere, sei jedoch unwahrscheinlich, heißt es in dem 69 Seiten langen Konzept. Nichtsdestotrotz gelte es, sich auf eine „nicht grundsätzlich auszuschließende existenzbedrohende Entwicklung angemessen vorzubereiten“, so die Bundesregierung.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/f-a-s-exklusiv-so-will-die-bundesregierung-im-kriegsfall-reagieren-14398973.html

So will die Bundesregierung im Kriegsfall reagieren

Was, wenn morgen Krieg wäre? Die Bürger sollen wieder Vorräte anlegen. Auch der Schutz staatlicher Organe gegen bewaffnete Angriffe wird in einem Konzept der Bundesregierung wieder zum Thema .Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. „Die Bevölkerung wird angehalten, einen individuellen Vorrat an Lebensmitteln von zehn Tagen vorzuhalten“, heißt es in der „Konzeption zivile Verteidigung“, die das Kabinett am Mittwoch beschließen soll. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (F.A.S.) unter Berufung auf den Text, der vom Bundesinnenministerium erarbeitet worden ist und der Zeitung vorlag.

Die Bundesregierung dringt auch auf einen angemessenen Vorrat an Trinkwasser. „Die Bevölkerung soll durch geeignete Maßnahmen angehalten werden, zur Eigen-/Erstversorgung bis zur Installation staatlicher Einzelmaßnahmen für einen Zeitraum von fünf Tagen je zwei Liter Wasser pro Person und Tag in nicht gesundheitsschädlicher Qualität vorzuhalten“, heißt es in dem Konzept weiter.

21.08.2016, von Thomas Gutschker

ZIVILVERTEIDIGUNG: REGIERUNG EMPFIEHLT VORRÄTE FÜR NOTFALL ANZULEGEN

https://youtu.be/9p2uYNXAxLc

Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen

http://www.chemtrail.de/wp-content/uploads/2013/10/Ratgeber_Brosch.pdf

Was ist mit unserer Sonne los ? ?

Seit Jahren fotografiere ich die Sonne zu den unterschiedlichsten Tageszeiten. Vor allem Sonnenuntergänge, aber auch sonst.

Doch das, was ich seit Monaten zu sehen bekomme, sieht so ganz anders aus als was ich früher fotografiert habe.

Es wirkt auf mich sehr beunruhigend. Vorallem das, was man darüber im Internet finden kann.

Hier kommt ein Foto von heute Abend, kurz bevor die „Sonne“ hinbter dem Berg verschwindet. Was ist das? Ein helles Loch in dunklen Wolken? Doch wo ist eigentlich die Sonne??

Sonne
Sonne am 19.August 2016

Urknalltheorie – ein Wissenschaftsbetrug

Video vom 10.08.2016

www.kla.tv/8807

Ist die Urknalltheorie ein Wissenschaftsbetrug?

Im Frühjahr 2014 verkündeten die Medien eine „sensationelle Entdeckung“. Erstmals sei es gelungen, sogenannte „Gravitationswellen vom Urknall“ indirekt zu registrieren. Doch bereits ein Jahr später gaben die Astrophysiker kleinlaut zu: „Wir haben übertrieben.“

Im Herbst 2011 verkündeten Physiker am Europäischen Kernforschungsinstitut CERN in Genf der Welt ebenfalls eine vermeintliche Wissenschaftssensation. Man gab vor, Elementarteilchen mit Überlichtgeschwindigkeit gemessen zu haben. Im folgenden Frühjahr stellte sich heraus: „Alles nicht wahr!“ Das Forschungsprojekt wurde eingestellt.

Dies sind nur zwei Beispiele, wie mittels dubioser Forschungsergebnisse versucht wird, klassische Naturgesetze auszuhebeln, die sich millionenfach als wahr erwiesen haben. Deutsche Forscher behaupten nun:

„Vor über 80 Jahren begann ein beispielloser Wissenschaftsbetrug, der gegen alle Gesetze der Einstein’schen Relativitätstheorie und der Planck’schen Quantentheorie verstieß: Die Postulierung eines Urknalls.“

Mithilfe des belgischen Priesters Georges Lemaitre verstand es der Vatikan, im Schulterschluss mit US-amerikanischen Forschungsinstituten ein Weltbild zu verbreiten, das uns heute als Urknalltheorie bekannt ist. Weitere Informationen dazu finden Sie unter dem eingeblendeten Link. http://einsteins-universe.com/

von cps.

Quellen/Links:

Einstein hatte doch recht. Das Universum dehnt sich nicht aus.

https://youtu.be/oryQo32v8MM

Text unter dem Video:

Einstein wusste es bereits vor 100 Jahren. Einen Urknall hat es nie gegeben. Damit ist auch die Theorie der „Dunklen Energie“ klar widerlegt.

Dank der NASA ist es uns heute erstmalig möglich mittels des Wertes der Pioneer-Anomalie die Masse und die Ausdehnung des Universums zweifelsfrei zu bestimmen. Die Pioneer-Anomalie ist dabei nichts anderes als der Wert des Gravitationspotenzials des Universums. Dies wurde bislang jedoch völlig verkannt und durch die Urknalltheorie konterkariert.

Die Urknalltheorie verstößt eindeutig gegen die Gesetze der Physik. Sie ist, entgegen anders lautender Behauptungen, nicht empirisch bewiesen.

George Lemaitres Schöpfungsgeschichte entbehrte schon zur Zeit ihrer Postulierung jeglicher physikalischer Grundlage und ist reine Esoterik.

Doch schauen Sie selbst.

Die „Dunkle Materie“ ist ein Mythos!

Dunkle Materie

Die „Dunkle Materie“ ist, so wie die „Dunkle Energie“, ein mystisches Märchen. Beide finden ihren Ursprung in schlecht betriebener Physik.

Das Video zeigt, wie es zur irrtümlichen Annahme einer „Dunklen Materie“ kam und erklärt die tatsächliche Dynamik rotierender Spiralgalaxien. Aus völlig unbegreiflichem Grunde geht man davon aus, dass die Rotationsdynamik von Galaxien der Umlaufdynamik von Planeten entsprechen müsste. Ein Planetensystem besteht jedoch aus einigen wenigen Planeten die um einen Zentralstern kreisen, der mehr als 99,9 Prozent der gesamten Masse des Systems in sich birgt. Eine Spiralgalaxie besteht hingegen aus hunderten von Milliarden Sternen, die in ihrer Gesamtheit eine komplexe rotierende Masse bilden. Ein Vergleich mit der Umlaufdynamik von Planeten ist daher absolut sinnlos

https://youtu.be/Wu6Si7URZmw

Eine Indianergeschichte zum Nachdenken

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkel am Feuer und sprach:

„In mir wütet ein Kampf. Es ist eine Auseinandersetzung zwischen zwei Wölfen, die in meinem Herzen wohnen. Der eine Wolf ist böse – er besteht aus Wut, Eifersucht, Habsucht, Größenwahn, Schuld, Groll, Lügen, Stolz, Überheblichkeit und Eigennutz.

Der andere Wolf ist gut – er ist Freude, Friede, Liebe, Hoffnung, Gelassenheit, Demut, Freundlichkeit und Mitgefühl. Auch in dir wütet dieser Kampf – ja, in jedem Menschen.“

Der junge Indianer  fragte daraufhin neugierig: „Welcher Wolf wird gewinnen?“

„Der Wolf, den du fütterst ….,“ antwortete lächelnd der alte Indianer.

Quelle: www.kla.tv/8767

Amoklauf in München – Merkels Neun-Punkte-Plan trotz widersprüchlichem Sachverhalt

Medienkommentar von KlagemauerTV vom 04.08.2016

www.kla.tv/8762

Text des Videos:

>Am 22. Juli 2016 – exakt fünf Jahre nach dem Breivik-Amoklauf in Norwegen mit 77 Toten – kam es zum Amoklauf in München, der insgesamt zehn Menschen das Leben kostete. Gegen 17.50 Uhr fielen die ersten Schüsse in einer McDonald’s-Filiale gegenüber dem Olympia-Einkaufszentrum (OEZ). Dann trat der Täter vor das Restaurant. Ein Augenzeugen-Video zeigt, wie er beginnt, offensichtlich wahllos mit einer Pistole auf Passanten zu schießen. Anschließend betritt der Täter das OEZ. Auch hier gibt es mehrere Tote. Danach taucht der mutmaßliche Täter um 18.15 Uhr auf dem obersten Deck des Parkhauses direkt neben dem OEZ auf, wo er von Anwohnern beobachtet und gefilmt wurde. Der Amokschütze entwischte der Polizei und soll sich gegen 20.30 Uhr vor den Augen von Polizisten erschossen haben. Soweit zum Tathergang. Der Amoklauf, sowie die beiden Anschläge von Würzburg und Ansbach im Bundesland Bayern, führten zu hitzigen Diskussionen in Deutschland über Täterschaft, vermeintliche Motive und Sicherheitskonzepte. Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich am 28. Juli 2016 an der traditionellen Sommer-Medienkonferenz zu der „neuen Gefahr durch Einzeltäter“ und präsentierte einen Neun-Punkte-Plan für mehr Sicherheit. Dazu gehören unter anderem: – Ein „Frühwarnsystem“ für Radikalisierungen bei Flüchtlingen – Vorbereitungen und Übungen für Militäreinsätze im Inneren bei großen Terroranschlägen – Ein verschärftes Waffenrecht für die EU. Auf nationaler Ebene werde rasch der Handel oder Kauf von Waffen online nicht mehr möglich sein. Nun stellt sich die Frage, ob der Sachverhalt der neuesten Anschläge in Deutschland wirklich schon ausreichend geklärt ist, um derartige Maßnahmen wie den Neun-Punkte-Plan beschließen zu können.

Werfen wir dazu einen Blick auf den Amoklauf in München, wo doch einige Unklarheiten und Widersprüche festzustellen sind: –

Gemäß der größten österreichischen Gratiszeitung „Heute“ gehen die Augenzeugenberichte der Tat massiv auseinander. Laut dem US-Nachrichtensender „CNN“ berichtete eine muslimische Frau, die sich zur Tatzeit im McDonald’s aufgehalten hatte, der Täter habe „Allahu Akbar“, „Gott ist groß“ geschrien. Dies würde auf ein islamistisches Tatmotiv hindeuten. Jedoch könnte es sich hierbei auch um eine gezielte Irreführung handeln, um den Islam unermüdlich mit Terror in Verbindung zu bringen und die Religion zu diskreditieren. Auch passe die Beschreibung des Täters im McDonald`s nicht mit der Beschreibung der Augenzeugen zusammen, die den mutmaßlichen Täter auf dem Parkdeck gefilmt haben. Im Video sind klar verständliche ausländerfeindliche Sprüche zu hören. Laut „Heute“ dürfte das Video echt sein. Polizeipräsident Hubertus Andrä sagte dann auch am 23. Juli, dass der 18-jährige Täter aus München keinen Bezug zur Terrormiliz Islamischer Staat gehabt habe. –

Auch die „Süddeutsche Zeitung“ wies am 26. Juli auf folgende Ungereimtheiten hin: 1. Die Polizei habe den Tathergang zwar inzwischen minutengenau rekonstruiert, über die zwei Stunden, als der Täter auf dem Parkdeck gesichtet wurde bis er die Waffe gegen sich selbst richtet, wisse die Polizei allerdings immer noch nichts. Selbst der Einsatz eines Personenspürhundes brachte keine Erkenntnisse. 2. Auffallend sei auch, dass der Amokläufer bereits auf verschlungenen, logisch nicht nachvollziehbaren Wegen vom McDonald`s zum OEZ gelangt war. Ähnliches könnte auch für die noch fehlenden zwei Stunden gelten, so die „Süddeutsche Zeitung“. –

Laut der Münchner Boulevardzeitung „tz“ soll der Tote auf den Polizeifotos ein anderes T-Shirt als auf dem Dach des Parkdecks oder bei den Schüssen vor dem McDonald’s getragen haben. Erklärung vom Landeskriminalamt: Der Täter habe zwei T-Shirts übereinander getragen. – Der deutsche Journalist und Publizist Jürgen Elsässer glaubt schon gar nicht an einen Einzeltäter: Es gebe zwei unterschiedliche Fundorte der Leiche des Mörders: Am Tatabend wurde bekanntgegeben, dass der Tote am Isarufer entdeckt wurde; später hieß es, er sei in der Henckystraße gestellt worden und habe sich erschossen. Beide Orte sind mehrere Kilometer voneinander entfernt. Auch hätten zahlreiche Augenzeugen drei Täter „mit Langwaffen“ gemeldet; an vielen Stellen der Stadt wurden Schüsse gehört.

All diese Ungereimtheiten lassen die berechtigte Frage zu, warum die Kanzlerin – trotz ungeklärter und widersprüchlicher Sachlage – mit so schwerem Geschütz wie dem Neun-Punkte-Plan auffährt.

Oder sollte der Neun-Punkte-Plan, bis hin zu einem Bundeswehreinsatz im Innern, schon längst in Merkels Agenda gestanden haben, sodass die jüngsten Anschläge in Deutschland etwa gar gelegen kamen?

Schließlich werden nun die Mittel und Machtbefugnisse der deutschen Regierung weiter ausgebaut, die sich auch leicht missbrauchen lassen, z.B. damit, dass unzufriedene Bürger und sonstige soziale Unruhen im eigenen Land besser kontrolliert und unterdrückt werden können.

Inwieweit diese Möglichkeiten eintreffen, wird sich in den nächsten Jahren zeigen. Bis morgen wieder auf Klagemauer.TV.<<

von dd.

Ein normaler Sommertag

Ver solche Streifen noch immer für normale Kondenzstreifen von normalen Linienflugzeugen hält, der glaubt sicher auch an den Osterhasen und den Weihnachtsmann.

Heute wurde bereits vor Sonnenaufgang eifrigs gesprüht. Die Flugzeuge haben im Westen eine parallel Linie nach der anderen geszogen und im Osten sah es interessant aus: es wurde ein Gitternetz gemcht und die meisten Linien wurden direkt vor der Sonne gezogen.

20160803_080139

 

20160803_075412

 

IMG_0189

Bei dem folgenden Foto habe ich den Kontrast verstärkt, damit man es besser erkennen kann: hier werden systematisch Strefen vor der Sonne gemacht um sie zu verdecken. Warum auch immer ?.!

Sonne

Bewaffnet zur Vorlesung

Zitat von www.tagesschau.de:

Im US-Bundesstaat Texas tritt heute ein

umstrittenes Waffengesetz in Kraft: Studenten mit einer Lizenz dürfen nun bewaffnet zur Vorlesung kommen. Das soll potenzielle Amokläufer abschrecken.

[…]

Der stellvertretende Gouverneur, der Republikaner Dan Patrick, ist überzeugt, dass die Universitäten künftig vor Amokläufern und Gewalttätern sicherer werden: “Dort, wo Leute eine Waffe haben, gehen böse Typen nicht hin. Lasst den Amerikanern ihre Waffe! Lasst sie sich selbst verteidigen! Dann wird Amerika ein sicherer Ort sein.”

http://www.crash-news.com/2016/08/01/texas-stellt-politisch-korrekten-irrsinn-auf-den-kopf-studenten-duerfen-waffen-tragen/

Problem – Reaction – Solution

is a mass mind control system.

It is used to make changes to the law

that the citizens would not accept otherwise.

  1. Create a problem
    • Terrorism, financial crisis, etc.
  2. Manufacture a reaction
    • Let the mainstream media only broadcast/print the side of the problem you want to show
  3. Provide a solution
    • wars, corporate tax-cuts, welfare budget cuts, etc.

The latin phrase Ordo ab Chao is a Latin expression, meaning Order out of Chaos. A motto of the Thirty-third Degree Freemason, and having the same allusion as lux e tenebris, which see in this work. The invention of this motto is to be attributed to the Supreme Council of the Ancient and accepted Scottish Rite at Charleston, and it is first met with in the Patent of Count de Grasse, dated February 1, 1802. When De Grasse afterward carried the Rite over to France and established a Supreme Council there, he changed the motto, and, according to Lenning, Ordo ab hoc, Order out of This, was used by him and his Council in all their documents. If so, it was simply a blunder.

http://ethics.wikia.com/wiki/Problem_Reaction_Solution

Problem

Reaktion

Lösung

 

Quelle:  #Problem #Reaktion #Lösung    https://youtu.be/kFu-3WOVQdk

 

Oder auf Youtube erklärt

von David Icke  –    Problem-Reaction-Solution Explained

https://youtu.be/iEz5fQ_Pm-g