Das Burkaverbot = Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz gilt ab 1.Oktober in Österreich

Neuer Trend: Mundschutz um Burka-Verbot zu umgehen?

Published on Aug 25, 2017

 

 

Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Anti-Gesichtsverh%C3%BCllungsgesetz

Das österreichische Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz (Abkürzung AGesVG) verbietet es an öffentlichen Orten oder in öffentlichen Gebäuden, seine Gesichtszüge durch Kleidung oder andere Gegenstände in einer Weise zu verhüllen oder verbergen, dass man nicht mehr erkennbar ist.

Zu den öffentlichen Orten zählen auch Bus und Bahn, Flugzeuge sowie Schiffe. Wesentlich ist für diese Orte und Gebäude, dass ein Personenkreis Zutritt hat, der nicht im Voraus beschränkt ist. Verstöße gegen das Verbot können mit bis zu 150 Euro Strafe geahndet werden (§ 2 Abs. 1 AGesVG).[1]

 

Burkaverbot gilt ab 1. Oktober

Veröffentlicht in http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Burkaverbot-gilt-ab-1-Oktober/286781580

Das Vollverschleierungsverbot im öffentlichen Raum – Stichwort „Burkaverbot“ – gilt ab 1. Oktober.

Wer ab dann in der Öffentlichkeit seine Gesichtszüge durch Kleidung oder andere Gegenstände in einer Weise verhüllt oder verbirgt, dass sie nicht mehr erkennbar sind, muss mit Geldstrafen von bis zu 150 Euro rechnen.

 

Advertisements