Fake News im Ersten Weltkrieg

Wer meint, Fake News gäbe es erst im 21.Jahrhundert und sie würden sich nur auf Social Media und alternative Nachrichtenportale im Internet beschränken, der irrt sich gewaltig.

Denn Historiker haben ebtdeckt, dass ein Großteil der Filme aus dem Ersten Weltkrieg nachgestellt worden waren.

Salzbuger Nachrichten vom 19.Februar 2018

Filme aus Erstem Weltkrieg aufgearbeitet

„Zwischen 1914 und 1918 wurden rund 1.500 Filme in der Österreichisch-Ungarischen Monarchie produziert – das Gros zur Unterhaltung, aber auch zu Propagandazwecken. Was dabei an Kampfhandlungen gezeigt wurde, sei zum Großteil gefälscht gewesen, so der Historiker Hannes Leidinger.(…)

Es zeigte sich anhand von Bildanalyse, dass ein Großteil dargestellten Kriegshandlungen Fälschungen sind. Solche Fakes würden sich oft durch die Position der Kamera verraten. „

https://www.sn.at/kultur/allgemein/filme-aus-erstem-weltkrieg-aufgearbeitet-24420604

In Österreich wurden Kriegsfilme gefälscht

Hier steht der ganze Artikel in voller Länge

https://www.pressreader.com/austria/salzburger-nachrichten/20180220/281758449766664

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.