Ecuador drehte Assange das Internet ab

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat nach Angaben der Enthüllungs-Plattform keinen Internet-Zugang mehr.
Ecuador habe Assange, der Asyl in der Londoner Botschaft des Landes fand, am Samstag die Leitung gekappt, schrieb Wikileaks am Montag bei Twitter. Details – etwa zu einer möglichen Begründung – gab es nicht.

We can confirm Ecuador cut off Assange’s internet access Saturday, 5pm GMT, shortly after publication of Clinton’s Goldman Sachs speechs.

https://twitter.com/wikileaks?lang=de

Vorwurf gegen Ecuador Assange hat laut WikiLeaks kein Internet mehr

WikiLeaks-Gründer Julian Assange harrt noch immer in Ecuadors Botschaft in London aus. Nun hat er laut der Enthüllungsplattform keinen Internetzugang mehr – schuld soll die Regierung in Quito sein.

Spiegel Online

Assange wurde Internet-Zugang gekappt

kurier.at

Ecuador drehte Assange das Internet ab

18. Oktober 2016, 07:19 Die Leitung wurde angeblich nach den Clinton-Enthüllungen gekappt. Ecuador will nicht auf die Vorwürfe eingehen

derstandart.at

 

Wikileaks-Gründer Assange hat kein Internet mehr

Julian Assange wurde in der ecuadorianischen Botschaft in London der Internetzugang abgestellt. Zuvor hat die Enthüllungsplattform E-Mails aus dem Umfeld Clintons veröffentlicht.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

BREAKING: Multiple US sources tell us John Kerry asked Ecuador to stop Assange from publishing Clinton docs during FARC peace negotiations.

https://twitter.com/wikileaks

John Kerry has threatened the Ecuadorian President with „grave consequences for Equador“ if Assange is not silenced

https://twitter.com/RogerJStoneJr/status/787858612844695552

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s