Der Mann im / am Mond

Morgen ist Vollmond und passend dazu habe ich ein nettes Video gefunden.

Ich muss leider zugeben, dass ich auch zu denen gehöre, die  voller Begeisterung 1969 im Fernsehen die Mondlandung mitverfolgt haben. Damals ist es mir nicht merkwürdig vorgekommen, dass jemand den ersten Schritt runter von der Leiter und dann auf dem Mond von unterhalb der Raumkapsel gefilmt hat.

Und in diesem Film von der NASA sieht man, wie die Raumkapsel wieder startet. Doch wer hat das gefilmt?

Hat man den Fotografen dort gelassen?

Die Kommentare unter dem Video finde ich köstlich.

Viel Spaß beim Anschauen und Lesen.

Mondlandung – Kameramann auf dem Mond vergessen?

Published on Apr 12, 2016

Mondlandung Apollo 11, 1969 – Meine Fragen an Dich.

Wer hat die Kamera gehalten und den Start gefilmt? (Rückflug zur Erde)
Wie ist der Kameramann zur Erde zurückgekommen?
Oder haben wir ihn auf dem Mond vergessen?

https://youtu.be/RNQCnN048jE

Hier ein paar Kommentare:

  • Das ist der Mann im Mond 😉 …der, der immer das Licht an und aus schaltet!
  • Der Kameramann ist jetzt der Mann im Mond. Und weil er kürzlich gekündigt hat, entwickelt die NASA jetzt die neue Technologie, mit der sie bald, auch (wieder?) zum Mond, zum Mars und noch weiter weg reisen kann…
  • Da war doch auch schon einer vor der Ladung da, der den ersten Fußtritt auf den Mond filmte. Für mich steht schon immer fest, es gibt den Mann auf den Mond.
  • hey, mach Dich mal locker, alter Verschwörungstheoretiker. Guckst Du Harald Lesch, der weiß das. Aber für mal schenll erklör ich Dich das: 2 Möglichkeiten: Die Kamera war freilich selbst ferngesteuert und im Notfall hatte die NASA einen Vertrag mit dem Mann im Mond und weil der eine graue Eminenz ist, muss er im Hintergrund bleiben. Das verstehst doch sicher AUCH DU, oder??? Wenn Du weiter so dumme Fragen stellst beamen sie Sich zu ihm hoch und da kannst Du dann Gras rauchen bis zum Abwinken, weil auf dem Mond Gras erlaubt ist und die Frau vom MiM, also die FiM raucht ja selbst Overstolz. Is klar, oder?
  • ja die sind mutig fliegen da weg und sehen nicht mal die Erde,- Respeckt wer hat den Film aus der Kamera genommen?,- ergo sind sie wieder zurück und haben Film und Kameramann mitgenommen Ihr Schlafschafe

Der Kommentar ist echt nett:

  • Die Aufnahme stammt von Apollo 17. Bei den vorigen Missionen hat das Timing nicht gut geklappt, aber die haben halt draus gelernt. Hier ein Auszug aus wiki: „Die Übertragung des Rückstarts vom Mond mit der ferngesteuerten Kamera gelang dieses Mal perfekt. Das Training der zwei vorhergegangenen Missionen erlaubte, das Schwenken der Kamera trotz der Signallaufzeit von insgesamt 2,5 Sekunden so zu steuern, dass die Aufstiegsstufe fast in der Bildmitte blieb.“ Es war sicher auch etwas Glück dabei, aber das Ganze ist durchaus nachvollziehbar, und ergibt keinen Grund, an der Echtheit zu zweifeln.

Hier kommt, was ich auch fragen würde:

  • Vor allem: Wie kam der Film zur Erde?

Also, genießt die morgige Vollmondnacht!

Und wer will kann an die NASA glauben, an den Mann im Mond oder meinetwegen auch an den Weihnachtsmann. Die Auswahl ist ja groß genug 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s